28Mai | Di | 2019

Werkstattgespräch: Øyvind Torseter

Øyvind Torseter ist ein norwegischer Ausnahmekünstler, dessen Werk sich zwischen Buchkunst und Lesespaß bewegt. Im Werkstattgespräch mit dem Kölner Comiczeichner Leo Leowald spricht er über seine Leidenschaft, Märchen und Geschichten in Gesamtkunstwerke zu verwandeln.   In seiner neuesten Graphic Novel erzählt Øyvind Torseter die Geschichte von der Irrfahrt und Heimkehr eines mittellosen Burschen auf der […]

»
09Juni | So | 2019

Eduard Möricke: Mozart auf der Reise nach Prag

Eduard Möricke schreibt diese Novelle aus Anlass des 100. Geburtstages von Wolfgang Amadeus Mozart. Tatsächlich reiste dieser im Herbst 1787 zur Uraufführung seiner Oper „Don Giovanni“ nach Prag, und doch handelt es sich nicht um eine historische Novelle. Möricke verfolgt vielmehr, wie er selbst sagt, die Absicht, „ein kleines Charaktergemälde Mozarts aufzustellen mit Zugrundelegung frei […]

»
12Juni | Mi | 2019

28 Lesungen bei der 19. Ausgabe von “Literatur in den Häusern der Stadt”

Die 19. Ausgabe von  „Literatur in den Häusern der Stadt“ bietet wie gewohnt exzellente Bücher für jeden Geschmack, eine einzigartige Mischung aus namhaften Künstlern und Newcomern, ungewöhnliche Orte sowie eine private Atmosphäre. Vom 12. bis 16. Juni 2019 veranstaltet der KunstSalon, der in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag feiert, 28 Lesungen in Köln. Weitere Festivalorte […]

»
16Juni | So | 2019

Rainer Maria Rilke – ‘Du musst das Leben nicht verstehen’

Auch Rainer Maria Rilke war kein Heiliger, Rilke war ungleich mehr: ein Geck, ein Gaukler, ein genialer Künstler. Glanzlichter der Poesie skizzieren ein Leben verschwenderischer Produktivität, voller Lieb- und Leidenschaften.                                 Andreas Grude rezitiert und kommentiert Leben und Werk des Dichters Rainer Maria Rilke; Meister-Gitarristin Andrea Gémes begleitet die Matinee musikalisch.

»
23Juni | So | 2019

Zweideutigkeit (Ambiguität) tolerieren können: Der Zusammenhalt einer Gesellschaft erfordert Ambiguitätstoleranz

Vortrag mit anschließender Diskussion von Dr. Hans-Gerhard Neugebauer   Alle Kulturen kennen die Herausforderung, mit Mehrdeutigkeit, Ambiguität umgehen zu müssen. Der aus der Psychologie stammende Begriff der Ambiguitätstoleranz findet zunehmend Eingang auch in die Kulturwissenschaften. Dort bezeichnet er die Fähigkeit und Bereitschaft einer Gesellschaft, verschiedene, einander vielleicht sogar widersprechende Präferenzen und Normierungen neben- und miteinander […]

»
29Juni | Sa | 2019

Junges Buch für die Stadt

Zum dritten Mal findet die Leseaktion Junges Buch für die Stadt in Köln statt. Der Mondfisch in der Waschanlage (Tulipan) wird eine Woche lang in vielen Kitas, Schulen, Bibliotheken und natürlich auch im Literaturhaus gelesen. Zum Auftakt kommen Andrea Schomburg und Dorothee Mahnkopf in die Stadbibliothek Köln.   Elf ungewöhnliche Tiere wie das Thermometerhuhn, den […]

»
+ Veranstaltungen exportieren