Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

KABARETT A-Z

Krefelder Str. 26
Köln, 50670 Deutschland
01Juni | Sa | 2013

Wotans Wahn & Mickymaus

Wie sich Kabarettisten, aber auch Tünnes & Schäl, gegen die “Herrenmenschen” wehrten. Ein Einblick in die Kabarett-Kultur von 1923-1945 mit Frank Meyer. Eine Entdeckung - und hochaktuell: auch heutige Diktatoren sind schrecklich lächerlich...

»
08Juni | Sa | 2013

Der 133jährige Säugling & andere satirische Katastrophen

Schöner als Karneval: Meyer, Herausgeber und „Reinkarnation“ des grandiosen rheinischen Satirikers Hermann Harry Schmitz (+1913), mit „einem famosen Abend, bestechend durch geschliffenen, pointierten Witz, köstlich absurde Stücke, verblüffend durch die Modernität der Texte“ (Kölnische Rundschau) über unser aller Alltagsirrsinn!

»
15Juni | Sa | 2013

Endlich! oder: Der Ferienmensch

Eine sehr erholsame Literaturlaubsreise zur Einstimmung auf die wichtigsten Ferienfragen: Wie tun wir am besten nichts? Wie geht man am Strand korrekt mit blanken Busen um? Wie mit Promis oder Russen? Macht Wellness krank? Ist virtueller Urlaub gesünder? Und wer hat's erfunden?

»
22Juni | Sa | 2013

Endlich! oder: Der Ferienmensch

Eine sehr erholsame Literaturlaubsreise zur Einstimmung auf die wichtigsten Ferienfragen: Wie tun wir am besten nichts? Wie geht man am Strand korrekt mit blanken Busen um? Wie mit Promis oder Russen? Macht Wellness krank? Ist virtueller Urlaub gesünder? Und wer hat's erfunden?

»
29Juni | Sa | 2013

Endlich! oder: Der Ferienmensch

Eine sehr erholsame Literaturlaubsreise zur Einstimmung auf die wichtigsten Ferienfragen: Wie tun wir am besten nichts? Wie geht man am Strand korrekt mit blanken Busen um? Wie mit Promis oder Russen? Macht Wellness krank? Ist virtueller Urlaub gesünder? Und wer hat's erfunden?

»
28September | Sa | 2013

Frank Meyer: Leselüste

Verblüffendes über die sieben Arten zu lesen, die Frau als Ursprung des Buches, das Liebesleben des Bücherwurms, den Verleger als Fressfeind des Autors sowie Dichterlesungsksatastrophen, essbare Bücher und Hurenkinder. Von und mit Frank Meyer.

»
02Oktober | Mi | 2013

Frank Meyer: Highlights aus Kommendem

Highlights aus Kommendem von und mit Frank Meyer. Im Rahmen der Kölner Theaternacht 2013 Zweite Vorstellung um 24 Uhr.

»
10November | So | 2013

Wotans Wahn & Mickymaus

Wie sich Kabarettisten, aber auch Tünnes & Schäl, gegen die “Herrenmenschen” wehrten. Ein Einblick in die Kabarett-Kultur von 1923-1945 mit Frank Meyer. Eine Entdeckung - und hochaktuell: auch heutige Diktatoren sind schrecklich lächerlich...

»
01Dezember | So | 2013

O horrible! Most horrible! Poe & Co.

Der nicht nur ironische Horrorabend mit Schauerlichem von Heine bis heute.

»
15Dezember | So | 2013

Frank Meyer: Zimtsternhagelvoll

Die satirische Weihnachtslo(e)sung mit & auch von Frank Meyer

»
22Dezember | So | 2013

Frank Meyer: Zimtsternhagelvoll

Die satirische Weihnachtslo(e)sung mit & auch von Frank Meyer

»
29Dezember | So | 2013

O horrible! Most horrible! Poe & Co.

Der nicht nur ironische Horrorabend mit Schauerlichem von Heine bis heute.

»
09März | So | 2014

Frank Meyer: Leselüste

Zum 155. Geburtstag von Peter Altenberg, dem König der "Caféhaus-Literaten" ("Hüte dich vor dem Imposanten! Aus der Länge des Stiels kann man nicht auf die Schönheit der Blüte schließen.") wallen im Kölner KABARETT A-Z geheime Hintergründe und vor allem besonders erlesene Lüste auf! Sich aus der Welt und aus der Zeit herauslesen und ganz in einem Buch verschwinden - Traumhafteres gibt's kaum. Aber Dichterlesungskatastrophen und Verlagsgötter, Bücherwürmer und Leseratten, Bibliomanen und Bücherhasser, Sammelhamster und Wegwerfhelden - das gibt's auch! Muss…

»
03Oktober | Fr | 2014

Frank Meyer: Wotans Wahn & Mickymaus

Der 3. Oktober: Tag der Deutschen. Wir bieten einen besonderen deutschen Abend. Nicht feierlich, sondern komisch - aber heftig und deutsch. Frank Meyer gibt einen Einblick in die Kabarett-Kultur von 1923-1945 und bringt Autoren zu Wort, die sich gegen das germanisch-repressive Irresein ihrer Zeit mit groteskem Humor und verzweifeltem Witz zur Wehr setzten. Schriftsteller und Kabarettisten, von denen viele mit der Vertreibung ins Exil, mit KZ-Haft, Folter und dem Tod dafür bezahlen mussten, dass sie keine "Herrenmenschen" sein wollten. Auch…

»
21Dezember | So | 2014

Frank Meyer: Zimtsternhagelvoll

Die letzten Sonntage dieses Jahres bieten Ihnen eine wunderbare und von Neurologen, Immunologen und Relaxiologen empfohlene Möglichkeit, etwaigen Advents-Anfällen oder Silvester-Syndromen, innerer Leere oder äußerem Stress ein nachhaltiges Schnippchen, ja einen regelrechten Schnipp zu schlagen: Die satirische Weihnachtsl(o)esung mit und auch von Frank Meyer.

»
28Dezember | So | 2014

Frank Meyer: Heute werden wir nicht alt

Die letzten Sonntage dieses Jahres bieten Ihnen eine wunderbare und von Neurologen, Immunologen und Relaxiologen empfohlene Möglichkeit, etwaigen Advents-Anfällen oder Silvester-Syndromen, innerer Leere oder äußerem Stress ein nachhaltiges Schnippchen, ja einen regelrechten Schnipp zu schlagen: Die Präsilvesterausgabe des philosüffigen AusLeseKabaretts mit und auch von Frank Meyer.

»
29Januar | Do | 2015

Frank Meyer: Wotans Wahn & Mickymaus

Seit den Morden von Paris tobt auch bei uns an den Stammtischen, in den Leserbriefspalten und im Internet der Meinungskrieg um die Frage, ob und wann Satire erlaubt ist und wie weit sie gehen darf... Was vermögen Witz, Satire, Ironie und Parodie gegen Zensur, Terror und Tyrannei? Was können sie nicht? Und welchen Preis muß zahlen, wer nicht genug Rücksicht auf die Empfindlichkeiten der Mächtigen nimmt? Satiriker, Kabarettisten und Flüsterwitz-Erzähler in der Nazizeit haben da exemplarische Erfahrungen gemacht... Frank Meyer…

»
24April | Fr | 2015

Frank Meyer: Heute werden wir nicht alt

Philosüffiges LeseKabarett über das größte Rätsel des Lebens: die Zeit. Gibt es die überhaupt? Aber wo? Und wenn ja: warum so wenig? Weshalb werden wir nicht jünger? Geht Entschleunigung im Crash-Kurs? Wie werden wir 1000 Jahre alt? Und was hat ein Glas Wein, wenn es vom Tisch fällt, mit dem Universum gemein? Fragen, die am besten im Wein zu lösen sind... Eintritt: 16 Euro, ermäßigt 12 Euro

»
26Oktober | Fr | 2018

“Hitler fand’s zum Schießen” – Kabarett unterm Hakenkreuz

Oder auch: Wotans Wahn & Micky Maus. Parodie, Flüsterwitz und Realsatire aus der Nazizeit. Wie sich Kabarettisten, aber auch Tünnes & Schäl, gegen die "Herrenmenschen" wehrten. "Ein aberwitziger Abend abseits des Gewöhnlichen" (Kölner Stadtanzeiger)

»
30November | Fr | 2018

SaTIERisch Menschlich!

"Ein Füllhorn von Parodien, politischen Anspielungen und amüsanten Texten über alles, was da grunzt, bellt, miaut, gejagt, gegessen und gehätschelt wird" (Kölnische Rundschau) - ob Mensch, ob Tier! Was unterscheidet Wahlen von Walen? Wer ist für die Katz - oder auf den Hund gekommen? Was glaubt die Motte? Wo sind wir 2079? Werden wir Haustier oder Cyborg sein? Meyers neues Lese-Kabarett, "mit geistreicher Eloquenz und mimischer Ausdruckskraft" (Kölnische Rundschau).

»
15Dezember | Sa | 2018

“Zimtsternhagelvoll” mit Frank Meyer

Das Weihnachts-Kultprogramm für alle, die Weihnachten lieben oder hassen - und erst recht für die noch Schwankenden. Frank Meyer ist TV-Pfarrer, Noelologe, Geschichtenerzähler und stimmlich-literarischer Balsam für Adventsgestresste! Der satirisch-poetische Dauerbrenner seit 14 Jahren!

»
+ Veranstaltungen exportieren