Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Café Fleur

+ Google Karte
Lindenstraße 10
Köln, 50674 Deutschland
16Oktober | Do | 2014

Land in Sicht: Lydia Daher, Julia Trompeter, Patrik Peyn

Die neue Leseungsreihe Land in Sicht möchte junge Literatur in Köln erlebbar machen. Jeden Monat werden an einem Donnerstagabend literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays, präsentiert. Dabei werden sowohl junge Talente aus Köln und dem Kölner Umland vorgestellt als auch junge AutorInnen nach Köln eingeladen, die bereits auf sich aufmerksam gemacht haben. Ziel ist es, so einen Treffpunkt für junge Schreibende und Literaturinteressierte in Köln zu etablieren und zum Austausch über junge Texte anzuregen.…

»
11Dezember | Do | 2014

Land in Sicht: Joshua Groß, Malte Abraham, Sven Schaub, Simone Scharbert

Die Leseungsreihe Land in Sicht möchte junge Literatur in Köln erlebbar machen. Jeden Monat werden an einem Donnerstagabend literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays, präsentiert. Dabei werden sowohl junge Talente aus Köln und dem Kölner Umland vorgestellt als auch junge AutorInnen nach Köln eingeladen, die bereits auf sich aufmerksam gemacht haben. Ziel ist es, so einen Treffpunkt für junge Schreibende und Literaturinteressierte in Köln zu etablieren und zum Austausch über junge Texte anzuregen. Diesmal…

»
15Januar | Do | 2015

Land in Sicht: Yevgeniy Breyger, Anna-Kristine Linke, Stefan Ferdinand Etgeton, Lara Rüter

Die Leseungsreihe Land in Sicht möchte junge Literatur in Köln erlebbar machen. Jeden Monat werden an einem Donnerstagabend literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays, präsentiert. Dabei werden sowohl junge Talente aus Köln und dem Kölner Umland vorgestellt als auch junge AutorInnen nach Köln eingeladen, die bereits auf sich aufmerksam gemacht haben. Ziel ist es, so einen Treffpunkt für junge Schreibende und Literaturinteressierte in Köln zu etablieren und zum Austausch über junge Texte anzuregen. Diesmal…

»
05Februar | Do | 2015

Land in Sicht: TBOOKS, Dennis Freischlad, Livia Hott, Tabea Venrath

Die Lesungsreihe Land in Sicht möchte junge Literatur in Köln erlebbar machen. Jeden Monat werden an einem Donnerstagabend literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays, präsentiert. Dabei werden sowohl junge Talente aus Köln und dem Kölner Umland vorgestellt als auch junge AutorInnen nach Köln eingeladen, die bereits auf sich aufmerksam gemacht haben. Ziel ist es, so einen Treffpunkt für junge Schreibende und Literaturinteressierte in Köln zu etablieren und zum Austausch über junge Texte anzuregen. TBOOKS…

»
16April | Do | 2015

Land in Sicht: Özlem Özgül Dündar, Jenifer Johanna Becker, Jan Schillmöller, Pauline Schinkels

Özlem Özgül Dündar, geboren 1983, wurde bereits mehrfach für ihre literarischen Texte ausgezeichnet, unter anderem mit dem Merck-Stipendium 2011. Im letzten Jahr war sie Finalistin beim 22. Open Mike und wurde zur ersten Leserunde des Münchner Lyrikpreises eingeladen. In diesem Jahr ist sie nominiert für den Retzhofer Dramapreis und Finalistin beim Leonce und Lena Preis. Seit Oktober 2014 Studium am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Jenifer Johanna Becker wurde 1988 in Mittelhessen geboren und lebt heute in Hannover. Sie studierte Journalistik…

»
14Mai | Do | 2015

Land in Sicht: Rabea Edel, Lara Theobalt, Christoph Danne, Fiona Sironic

Rabea Edel, geboren 1982, wuchs in Cuxhaven auf und lebt in Berlin. Sie studierte an den Universitäten in Berlin und Siena, ist Preisträgerin des 12. Open-Mike-Wettbewerbs (2004). Ihr Debütroman »Das Wasser, in dem wir schlafen« erschien 2006, der zweite Roman »Ein dunkler Moment« erschien im Frühjahr 2011 im Luchterhand Literaturverlag. Sie schreibt für Magazine und Zeitungen, arbeitet in Projekten an der Schnittstelle zwischen Kunst, Kulturwirtschaft und Journalismus, und als Schriftstellerin in spartenübergreifenden Projekten mit Musikern und bildenden Künstlern zusammen. Seit…

»
11Juni | Do | 2015

Land in Sicht: Katharina Hartwell, Dorian Steinhoff, schliff Literaturzeitschrift

Katharina Hartwell, 1984 geboren, studierte Anglistik und Amerikanistik sowie am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Sie war u.a. Gewinnerin des MDR-Literaturpreises und Stipendiatin des Landes Hessen und des Freistaates Sachsen. 2013 war sie die Sylter Inselschreiberin. Ihr erster Roman Das Fremde Meer wurde begeistert aufgenommen und mit dem Hallertauer Debütpreis und dem Förderpreis für phantastische Literatur Seraph ausgezeichnet. Dorian Steinhoff ist Autor und Literaturvermittler, 1985 in Bonn geboren und lebt in Düsseldorf. Bislang hat er den Erzählungsband Das Licht der Flammen…

»
08Oktober | Do | 2015

Land in Sicht: Mercedes Lauenstein, Tristan Marquardt, Sirka Elspaß, Lea Sauer

Mercedes Lauenstein, 1988 in Kappeln an der Schlei geboren, arbeitet seit 2009 in der jetzt-Redaktion der Süddeutschen Zeitung und schreibt als freie Autorin Essays und Reportagen für verschiedene Zeitungen und Magazine. Sie lebt in München. Der Roman Nachts ist ihr erstes Buch und 2015 bei Aufbau erschienen. Tristan Marquardt, geboren 1987 in Göttingen, lebt in München und Zürich. Sein Debütband das amortisiert sich nicht erschien im Frühjahr 2013 bei kookbooks. Er ist Mitglied des Berliner Lyrikkollektivs G13. Seit 2012 kuratiert…

»
19November | Do | 2015

Land in Sicht

Die Leseungsreihe Land in Sicht möchte junge Literatur in Köln erlebbar machen. Jeden Monat werden an einem Donnerstagabend literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays, präsentiert. Dabei werden sowohl junge Talente aus Köln und dem Kölner Umland vorgestellt als auch junge AutorInnen nach Köln eingeladen, die bereits auf sich aufmerksam gemacht haben. Ziel ist es, so einen Treffpunkt für junge Schreibende und Literaturinteressierte in Köln zu etablieren und zum Austausch über junge Texte anzuregen. Diesmal dabei: Gesa…

»
17Dezember | Do | 2015

Land in Sicht

Die Leseungsreihe Land in Sicht möchte junge Literatur in Köln erlebbar machen. Jeden Monat werden an einem Donnerstagabend literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays, präsentiert. Dabei werden sowohl junge Talente aus Köln und dem Kölner Umland vorgestellt als auch junge AutorInnen nach Köln eingeladen, die bereits auf sich aufmerksam gemacht haben. Ziel ist es, so einen Treffpunkt für junge Schreibende und Literaturinteressierte in Köln zu etablieren und zum Austausch über junge Texte anzuregen. Diesmal mit Rebecca Martin,…

»
21Januar | Do | 2016

Land in Sicht #10: Enis Maci, Adrian Kasnitz, Martin Piekar, Gundula Schiffer

Martin Piekar, 1990 geboren, Student der Philosophie und der Geschichte an der Goethe-Uni in Frankfurt am Main. 2012 Stipendiat der Stiftung Niedersachsen beim Literaturlabor Wolfenbütte, sowie Lyrikpreisträger beim 20. Open Mike. 2015 Förderpreisträger des jungen Literaturforums Hessen-Thüringen und hr2-Literaturpreisträger. Veröffentlichte bereits in mehreren Literaturzeitschriften (z.B. POET, Neue Rundschau, manuskripte). Ist Mitglied des Jungautorenkollektivs „sexyunderground“ des Literaturhauses Frankfurt am Main. Sein erster Gedichtband „Bastard Echo“ erschien im Frühjahr 2014 beim Verlagshaus Berlin. 2014 wurde er World Lyrikwrestling Champion. 2016 erscheint ein…

»
25Februar | Do | 2016

Land in Sicht #11: Wolfram Lotz, Joseph Felix Ernst, Katharina Korbach, Katrin Theiner

Wolfram Lotz, geboren 1981 in Hamburg, wuchs im Schwarzwald auf. Er studierte Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaft in Konstanz, und Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er schreibt Theaterstücke, Hörspiele, Lyrik und Prosa und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Kleist-Förderpreis, dem Dramatikerpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. und wurde 2011 Nachwuchsdramatiker des Jahres und 2015 Dramatiker des Jahres in der Kritikerumfrage der Fachzeitschrift "Theater heute". Sein Theaterstück „Die lächerliche Finsternis“ läuft aktuell am Theater der Keller…

»
14April | Do | 2016

Land in Sicht #12: Magdalena Schrefel, Jonathan Böhm, Svenja Viola Bungarten, Kathrin Jira

Im April stellen wir bei Land in Sicht neben vier jungen AutorInnen auch die neue Ausgabe der Tippgemeinschaft, der Jahresanthologie der Studierenden des Deutschen Literaturinstituts Leipzig vor. Die Anthologie ist in diesem Jahr gemeinsam mit der Köln International School of Design entstanden. In einem Projektseminar von Prof. Michael Gais entwickelten Studierende Design-Entwürfe für die Anthologie. Schließlich wählte die Redaktion aus vielen hervorragenden Entwürfen den Vorschlag von Vivian Wu aus.   AutorInnen   Magdalena Schrefel, geboren 1984, aufgewachsen in Wien, nach…

»
12Mai | Do | 2016

Land in Sicht #13: Alina Herging, Valentin Moritz, Maria Jansen, Ann-Kathrin Ast

Im Mai sind bei Land in Sicht wieder vier junge, vielversprechende AutorInnen zu Gast:   Alina Herbing, geboren 1984 in Lübeck, lebt in Hildesheim. Studium der Germanistik und Geschichte in Greifswald, der Neueren Deutschsprachigen Literatur in Berlin sowie Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus und Literarisches Schreiben in Hildesheim. War Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift BELLA triste. Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung. Finalteilnahme am 20. open mike der Literaturwerkstatt Berlin 2012.   Valentin Moritz wurde 1987 in Südbaden geboren. Zwanzig Jahre später Studium in Berlin.…

»
09Juni | Do | 2016

Land in Sicht: Jessica Lind, Nora Wagener, Philip Krömer, Sophia Hembeck, Svenja Reiner

Vor unserer Sommerpause freuen wir uns bei Land in Sicht auf fünf junge, vielversprechende AutorInnen im Café Fleur. Jessica Lind wurde 1988 in St. Pölten (Österreich) geboren. Mittlerweile lebt sie in Wien, wo sie als Drehbuchautorin und dramaturgische Beraterin arbeitet. Sie studiert an der Filmakademie Wien Drehbuch & Dramaturgie im Masterstudium. 2015 gewinnt sie den open mike Prosapreis. Ebenfalls 2015 ist sie Writer in Residence des ODF III Literaturnachwuchsprogramms und erhält das Drehbuchstipendium der LiterarMechana. 2012 das BKA Startstipendium für…

»
27Oktober | Do | 2016

Land in Sicht

Die Lesereihe im Café Fleur - diesmal mit folgenden Gästen:  Sascha Macht, 1986 in Frankfurt (Oder) geboren, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er veröffentlichte in diversen Anthologien und Zeitschriften und war u. a. Stipendiat des Künstlerhauses Lukas Ahrenshoop, der Stiftung Brückner-Kühner in Kassel und der LCB-Autorenwerkstatt Prosa 2015. Ebenfalls 2015 belegte er den ersten Platz des Literaturwettbewerbs New German Fiction. Mit seinem Debütroman »Der Krieg im Garten des Königs der Toten« wurde Sascha Macht 2016 mit dem Silberschweinpreis ausgezeichnet. Er…

»
17November | Do | 2016

Land in Sicht: Michael Fehr, Esther Becker, Clara Henssen, Charlotte Dresen

Michael Fehr, geboren 1982, aufgewachsen in Muri bei Bern. Studium am Schweizerischen Literaturinstitut und an der Hochschule der Künste Bern (Master in Contemporary Arts Practice). Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. Kelag-Preis bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur 2014, Literaturpreis des Kantons Bern 2015, Weiterschreiben Stipendium der Stadt Bern 2016. Publikationen: Kurz vor der Erlösung (2013), Simeliberg (2015). Esther Becker (*1980) ist Dramatikerin, Erzählerin und Performerin. Sie absolvierte den Masterstudiengang Scenic Arts Practice an der Hochschule der Künste Bern und schloss…

»
08Dezember | Do | 2016

Land in Sicht: Sandra Burkhardt, Nico Feiden, Nele Stuhler, Sascha Klein

Sandra Burkhardt wurde 1992 in Laupheim geboren und studiert derzeit Kunstgeschichte und Literarisches Schreiben in Leipzig. Nico Feiden, geboren 1993 in Zell (Mosel). Nach einigem Herumreisen lebt & arbeitet er heute als freier Schriftsteller in Hannover. Diverse Veröffentlichungen in Anthologien, Rundfunkbeiträge & TV-Berichte im ORF und bei 3Sat. Im Februar erschien sein Lyrikband "Blaue Wildnis" im Elifverlag. Nele Stuhler, geboren 1989 in Berlin, studierte Angewandte Theaterwissenschaften in Gießen und anschließend an der Zürcher Hochschule der Künste Theaterregie. Inszenierungen u.a. am…

»
19Januar | Do | 2017

Land in Sicht: Bastian Schneider, Frieda Paris, Jonis Hartmann, Sandra Burkhardt

Bastian Schneider, 1981 in Siegen geboren. Studium der Psychologie sowie der deutschen und französischen Literatur in Marburg und Paris; Studium der Sprachkunst in Wien. Veröffentlichungen von Kurzgeschichten, Gedichten und Essays u. a. in Signum, kolik, Lichtungen, Westfalen, sonst nichts?. Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium 2016, nominiert für den Bachmannpreis 2016, Walldorf-Stipendium 2015, Startstipendium des Bundeskanzleramts Österreich 2014, Stipendiat des Klagenfurter Literaturkurses 2013. Sein Prosadebut Vom Winterschlaf der Zugvögel erschien im Frühjahr 2016 im Sonderzahl Verlag. Er lebt in Köln und Wien. Frieda Paris, geboren…

»
27April | Do | 2017

LAND IN SICHT #21: NELE POLLATSCHEK, MARIE T. MARTIN, DMITRIJ GAWRISCH, EMILY GRUNERT

Nele Pollatschek lebt im Odenwald und in Oxford. Sie wurde 1988 in Ost-Berlin geboren, hat Englische Literatur und Philosophie in Heidelberg, Cambridge und Oxford studiert. Sie arbeitet als Dozentin und promoviert gerade über Theodizee im viktorianischen Roman. Ihr erster Roman „Das Unglück anderer Leute“ erschien 2016 bei Galiani (Kiepenheuer & Witsch). Marie T. Martin, geboren 1982 in Freiburg, lebt in Köln und in der Sprache und veröffentlichte mehrere Einzeltitel und Hörspiele (zuletzt Schwarzlicht, SWR 2016), ein Libretto, Theatertexte, zuletzt gemeinsam mit…

»
15Juni | Do | 2017

Land in Sicht #22: Hakan Tezkan, Kai Gutacker, Lea Wintterlin, Lukas Rietzschel

Lesereihe für junge Literatur Lea Wintterlin wurde 1988 in Berlin geboren, studierte Philosophie und Germanistik in Tübingen und Berlin. Sie arbeitet als freie Rezensentin für das Philosophiemagazin und seit 2016 als Storylinerin bei Berlin Tag und Nacht. Lukas Rietzschel, 1994 in Räckelwitz geboren, 2012 erste Veröffentlichung im ZEIT Magazin, 2015 Einladung zum Treffen junger Autoren, 2016 Gewinner des Retzhofpreises für junge Literatur, Finalist bei poet:bewegt, Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien, darunter der Würth-Literaturpreis 2017, Gegenwärtig schreibt er an seinem Romandebüt „Mit…

»
19Oktober | Do | 2017

Land in Sicht #23 mit Jan Skudlarek, Lara Hampe, Andreas Stichmann und Kristin Höller

Mit Jan Skudlarek, Lara Hampe, Andreas Stichmann und Kristin Höller sind am 19. Oktober wieder vier vielversprechende AutorInnen im Café Fleur zu Gast.

»
16November | Do | 2017
07Dezember | Do | 2017
18Januar | Do | 2018
01Februar | Do | 2018
19April | Do | 2018
24Mai | Do | 2018
14Juni | Do | 2018
25Oktober | Do | 2018
15November | Do | 2018

Land in Sicht #31 mit Linda Achberger, Demian Lienhard, Leyla Bektas und Paulina Czienskowski

Am 15. November ist wieder LAND IN SICHT im Café Fleur. Dieses Mal mit Linda Achberger, Demian Lienhard, Leyla Bektas und Paulina Czienskowski.

»
13Dezember | Do | 2018

Land in Sicht #32 mit mit Mia Göhring, Ralph Tharayil, Kyra Mevert und Linda König

LIS, Mario Frank

Unser Jahresabschluss mit Mia Göhring, Ralph Tharayil, Kyra Mevert und Linda König. Freut euch auf eine besinnliche Land in Sicht im Christmas Café Fleur.

»
24Januar | Do | 2019

Land in Sicht #33 mit Inga Fischer, Karl Wolfgang Flender, Felix Krakau & Andra Schwarz

Am 24. Januar sehen wir uns wieder im Café Fleur und hören Inga Fischer, Karl Wolfgang Flender, Felix Krakau und Andra Schwarz. Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch.

»
25April | Do | 2019

Land in Sicht #34 mit Juliana Kalnay, Fabienne Dür, Nasanin Kamani und Cecilia Röski

Junge Literatur im Café Fleur! Im April lesen Juliana Kalnay, Fabienne Dür, Nasanin Kamani und Cecilia Röski. Um 20 Uhr geht es los.

»
13Juni | Do | 2019
+ Veranstaltungen exportieren