« Alle Publikationen

Miriam

“Das Problem ist, du darfst sie nicht mögen. Wenn du anfängst, sie zu mögen, können sie dir alles erzählen. Du glaubst ihnen alles. Der Trick ist gar nicht, dass sie so gut lu¨gen und betru¨gen, sondern, dass du sie magst und ihnen deshalb bereit bist zu glauben. Und fast immer magst du sie. Bei mir war es zum Beispiel so, als er sagte, wir kennen uns doch, da habe ich ja selbst einen Augenblick lang gedacht, den kenne ich. Und dann Mallorca. Da war ich tatsächlich mal. Das war traumatisch.”

Eine Liebesgeschichte auf Mallorca beginnt mit einer Lüge.
Ist Miriam eine Betrügerin? Und was bleibt übrig, wenn man die Lüge von der Wahrheit abzieht?