« Alle Publikationen

Alt68ereien

„Menschen haben zweierlei Eigentum“,
schreibt Alexander Kluge, „Lebenszeit und Eigensinn“.

Dieses Buch enthält Geschichten und Aphorismen, Typographien und Affichen, die vom Eigensinn der „Achtundsechziger“ zeugen, also von jenen, die zwischen 1940 und 1950 geboren wurden und ihre politische Prägung in den 1960er-Jahren erfuhren. Männer und Frauen, die heute auf die achtzig zugehen und Zeitgenossen auf Abruf sind.

 

Klaus Hansen: Alt68erein. Reminiszenzen
92 Seiten, mit 13 Wort- und anderen Bildern
Hardcover 15,3 x 21,6 cm, fadengebunden.
Roland Reischl Verlag, Köln.
ISBN 978-3-943580-28-0. 15 Euro.