« Alle Publikationen

365 Tage. Ansichten von K.

Michael Kohtes sammelt Augenblicke. Mit der Lust des Entdeckers schaut er auf die Welt, die Menschen und das Leben. Ein Jahr lang schreibt er mit, was ihm auf- und einfällt. Als Bewohner einer Großstadt namens Köln. Und als Sprachkünstler, der ein zeitgemäßes Erzählverfahren erprobt. In dieser Text-Bild-Collage stößt der Leser auf Poetisches und Philosophisches, Skurriles und Skandalöses, auf Vergangenes wie Gegenwärtiges, er begegnet kleinen Leuten und großen Tieren und allenthalben dem Exotischen im Alltäglichen. Letztlich fügen sich die Momentaufnahmen zu einem Panorama deutschen Großstadtlebens zu Beginn unseres Jahrhunderts. Dabei darf das Publikum freilich nicht nur mitdenken, sondern auch mitlachen. Oder haben Sie schon einmal von jemandem gehört, der das Krematorium wechselt?