« Alle Magazinbeiträge

Kölner Literaturclip #30 mit Roberto Di Bella

Roberto Di Bella liest Lyrik von Patrizia Cavalli und Alessandro De Francesco in eigener Übersetzung.
Veröffentlicht wurden die Texte (gemeinsam mit weiteren Gedichten) in der Zeitschrift „edit.papier für neue texte“ bzw. auf dem Internetportal „lyrikline – listen to the poet!“

Roberto Di Bella ist Kulturvermittler, Übersetzer und Dozent. Er hat über den Kölner Autor Rolf Dieter Brinkmann promoviert (www.brinkmann-wildgefleckt.de) und ist Leiter des von ihm 2015 ins Leben gerufenen Interkulturellen Autorencafés fremdwOrte (www.fremdworte-autorencafe.de).

Roberto Di Bella wurde vom Kölner Literaturklub zu den Kölner Literaturclips eingeladen.

  • Kölner Literaturclip #30 mit Roberto Di Bella

Kategorie: Literaturclips