Lade Veranstaltungen
15Januar | Mi | 2020
16Januar | Do | 2020

Jakobspilgern im Massentourismus – künstlerisches Erlebnisbuch über 2000 km auf Jakobswegen

19Januar | So | 2020

ars longa, vita brevis

Vortrag mit anschließender Diskussion von Franz Hüsch Moderation: Dr. Hans-Gerhard Neugebauer   Auf die Frage, was Kunst ausmacht, dürfte der Mensch eine Unmenge von Antworten gegeben haben. Auch die lexikalischen werden dem Wesen von Kunst keinen engen definitorischen Rahmen zuzuschreiben. Bis in unsere Gegenwart hinein oszillieren dabei die Herstellungs- und die Rezeptionsaspekte. Alte und neue Philosophen messen ihr gleichermaßen eine existenzielle Bedeutung zu. Das Befinden darüber, ob wir es mit wahrer oder schlechter, und damit vielleicht mit keiner Kunst zu…

»
21Januar | Di | 2020
22Januar | Mi | 2020
23Januar | Do | 2020

Yoko Tawada: “Sendbo-o-te”

Keine Dystopie, aber auch kein aufmunternder Durchhalteroman. Eine Erzählung über das Leben unter dem Aspekt seiner Unentrinnbarkeit. Ein existentialistischer Roman ohne Pathos. (Peter Pörtner) Nach der Katastrophe hat Japan alle Verbindungen zur Außenwelt gekappt. Yoshiro stellt sich manchmal vor zu reisen. Aber selbst wenn er es könnte, würde er nicht verreisen, denn er kümmert sich mit großer Liebe um seinen Urenkel Mumey. Alle Kinder in der Zeit werden krank geboren, zugleich sind sie weise und fröhlich, ein Hoffnungsschimmer, aber ihr…

»
26Januar | So | 2020

„Vom Himmel durch die Welt zur Hölle“. FAUST – Der Tragödie erster Teil – Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe

Erleben Sie den Schauspieler Peter Vogt in einer der bedeutendsten Schöpfungen der Weltliteratur. Peter Vogt führt in bestechender Klarheit, chronologisch und nachvollziehbar durch den komplexen Handlungsverlauf der Tragödie. Ihm ist eine spannende Textauswahl gelungen – es entfaltet sich ein Drama in munterem Rollenspiel – es entsteht Theatergenuss im besten traditionellen Sinne in einer zweistündigen Originaltextauswahl. Hier wird Goethes Meisterwerk in seiner sprachlichen Schönheit präsentiert – unterhaltsam, kurzweilig und anspruchsvoll. Peter Vogt lebt und arbeitet als Schauspieler und Regisseur in Köln.…

»
29Januar | Mi | 2020
30Januar | Do | 2020

Dora und Walter Benjamin – Biographie einer Beziehung

Im Gespräch mit Roberto Di Bella präsentiert Eva Weissweiler ihr neues Buch, das von der dramatischen Beziehung des ungewöhnlichen Paares Dora und Walter Benjamin handelt. Die Veranstaltung des Literatur-in-Köln-Archivs kooperiert mit Germania Judaica e. V. und der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.

»
02Februar | So | 2020

Musikalische Reise von König Otto über Sorbas bis heute. Lieder und Melodien aus Griechenland.

                           Nach seinem Klavier-Studium an der Folkwangschule in Essen und Klavier- und Kompositionsstudium an der Rheinischen Musikschule Köln arbeitete Giorgos Chatziantonis als Musiklehrer und Pianist in Köln und war in der griechischen Musikszene in Köln ein Begriff, wo er u.a. die Gruppe „Rembetes“ gründete. Später war er in Athen als Musiklehrer und Pianist tätig und viele Jahre auf Rhodos, wo er sich vor allem der musikalischen Früherziehung widmete. Seit 2012 leitet er die Musikgruppe des Vereins Terpsichore e.V. sowie Seminare…

»
+ Veranstaltungen exportieren