Lade Veranstaltungen
04März | Mi | 2020

Literatüröffner – Die barrierefreie Veranstaltungsreihe für inklusive Wortkunst

Autor Ali-Zeki Kocaslan im Gespräch mit Nicol Goudarzi. Musik von Daniel Canni. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher*in. ÖPNV Haltestellen: Mauritiussteinweg, Rudolfplatz, Neumarkt. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Eintritt frei, Spenden bejubelt.

»
05März | Do | 2020

Norbert Hummelt: Sonnengesang. Gedichte.

Im Gespräch mit Liane Dirks präsentiert Norbert Hummelt seine neuen Gedichte, in denen die Sonne und ihr Licht im Mittelpunkt stehen. Denn ganz gleich, wie kunstreich der Mensch seine Welt einrichtet, ohne das Sonnenlicht ist er verloren. Sie ist das künstliche Licht der Raumstation, die den Himmel über Berlin passiert. Die Kraft, die die Natur belebt, den Blick des Betrachters lenkt. Der Klang einer Glocke, der Ruf der Ringeltaube reißen ihn aus einer Starre, wecken Sehnsüchte, lassen Bilder aufsteigen, in…

»
06März | Fr | 2020

Ragnar Helgi Ólafsson / Island: Denen zum Trost … / & Handbuch des Erinnerns und Vergessens

Moderation und Lesung der deutschen Texte: Wolfgang Schiffer „Ein Leuchten! Hellstes Polarlichtleuchten!“ So urteilte die Literaturbloggerin Marina Büttner, als 2017 in deutscher Übertragung der Gedichtband Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können des isländischen Autors Ragnar Helgi Ólafsson erschien. Und die Kritikerin Birgit Böllinger befand, die Gedichte seien „surreal, leise melancholisch, humorvoll, schalkhaft und traumwandlerisch schön.“ Was für die erste Lyrikpublikation des künstlerischen Multitalents aus Island gilt, trifft nicht minder auf seine Prosa zu: Sie –…

»
08März | So | 2020

Handbuch des Erinnerns und Vergessens. Neue Literatur aus Island, vorgestellt von Wolfgang Schiffer

„Ein Leuchten! Hellstes Polarlichtleuchten!“ So urteilte eine Kritikerin, als 2017 in deutscher Übertragung der Gedichtband  Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können des isländischen Autors Ragnar Helgi Ólafsson erschien. Seither sind im kleinen ELIF Verlag zwei weitere – nicht weniger gepriesene – zweisprachig edierte Bände mit Lyrik von der Insel im äußeren Nordwesten Europas erschienen – und, ganz aktuell, unter dem Titel Handbuch des Erinnerns und Vergessens. Erzählungen von Ragnar Helgi Ólafsson, die dem Charme und…

»
10März | Di | 2020
15März | So | 2020

**Entfällt!** Mit Dichtern denken

** Muss leider entfallen, wird post Corona nachgeholt **   Vortrag mit anschließender Diskussion von Michael Wittschier Moderation: Dr. Gabriele Münnix   Denken und Dichten als „Kinder“ der Sprache eng verwandte Formen der Welterkenntnis. Die unterschiedlichen, aber äquivalenten Vergegenwärtigungsleistungen von Philosophie und Literatur dienen beide der Erklärung von zentralen Fragen der menschlichen Existenz – die Literatur durch symbolische Präsenz im Konjunktiv, die Philosophie durch referentielle Aussagen im Indikativ. Deshalb spricht alles dafür, in Schule und Alltag jede Gelegenheit zu nutzen,…

»
22März | So | 2020

** Entfällt! **Abenteuer mit Dichtung

** Muss leider entfallen, wird post Corona nachgeholt **   Der ehemalige Deutschlehrer und Autor Michael Wittschier, der im Herbst 2017 sein 1. Lyrikprogramm mit Autografen bekannter und bedeutender deutscher Dichter*innen zusammen mit Matthieu Robert im Café Libresso präsentiert hat, hat seine Sammlung in den letzten drei Jahren mit neuen Gedichten erweitert und damit seine 2. Lyrik-Matinee ABENTEUER MIT DICHTUNG gestaltet. Zusammen mit dem in Köln lebenden Musiker und Gitarristen Samuel Horn wird er diese handschriftlichen Zeugnisse von so bekannten…

»
23März | Mo | 2020

*Abgesagt* Arun Gandhi: Wut ist ein Geschenk und Sanftmut kann die Welt erschüttern

***Veranstaltung kann leider nicht stattfinden***   Als 12-Jähriger erlebt Arun Gandhi den bedeutenden Friedensaktivisten Mahatma Gandhi aus nächster Nähe. Zwei Jahre lang lebt er gemeinsam mit seinem Großvater in Zentralindien. Allmählich lernt Arun die Welt in seiner Obhut neu zu sehen. Während dieser Zeit lehrte sein Großvater ihn die zehn wichtigsten Lektionen des Lebens, ein Vermächtnis, das Arun in seinen Büchern „Wut ist ein Geschenk“ und „Sanftmut kann die Welt erschüttern“ mit uns teilt. Und gemeinsam mit ihm durchdringt auch…

»
25März | Mi | 2020
26März | Do | 2020

Autorenlesung Angelika Overath Ein Winter in Istanbul

  Goldenes Horn, Bosporus, das alte Byzanz: Angelika Overath erzählt von einer Stadt voller Schönheit und Widersprüche, in der eine unerwartete Liebe möglich wird. Einen Winter will Cla, Religionslehrer aus dem Engadin, in Istanbul verbringen. Er arbeitet an einer Studie über die Konstantinopel-Mission von Nikolaus von Kues. Doch kaum lernt Cla den jungen türkischen Kellner Baran kennen, taucht er mit ihm ein in die Stadt: Sie streifen durch die Gassen und über Märkte, sitzen am Meer und in Cafés, gehen…

»
01April | Mi | 2020
02April | Do | 2020

*Entfällt* Dieter-Wellershoff-Stipendien: Ulrike Anna Bleier und Bastian Schneider

** Die Veranstaltung kann aufgrund der Coronakrise nicht in angekündigter Form stattfinden. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise auf www.literaturhaus-koeln.de ** Die Dieter-Wellershoff-Stipendien wurden 2018 erstmals als Förderung für professionelle, in Köln lebende Autor*innen vom Literaturhaus Köln ausgeschrieben und mit Mitteln der Stadt Köln ausgestattet. Ulrike Anna Bleier und Bastian Schneider haben die Stipendien für das Jahr 2019 erhalten und präsentieren die Schreibprojekte, für die sie ausgezeichnet wurden, »in progress«. »Scharf beobachtete, lakonisch gezeichnete short cuts fügen sich zu einem…

»
05April | So | 2020

* Entfällt wg. Corona * Gerhard Rühm zum Neunzigsten!

»
+ Veranstaltungen exportieren