Lade Veranstaltungen
28September | Sa | 2013

Workshop “The Rainbow Nation”

In ihrem Workshop erarbeitet Gcina Mhlophe mit den BesucherInnen kleine eigene Geschichten. Sie führt in die Tradition des Geschichtenerzählens ein und und führt Teilnehmende dahin, eigene kleine Geschichten zu performen. Auch schauspielerische Übungen, Gesang und vor allem Spaß werden nicht fehlen. Azizè Flittner übersetzt und moderiert. Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. Englischkenntnisse sind Voraussetzung. Eine Veranstaltung aus der Reihe "Stimmen Afrikas" Veranstaltungspartner: Stadtbibliothek Köln Eintritt: frei Anmeldung bis zum 26.9. unter kontakt@stbib-koeln.de

»
20November | Mi | 2013

Endecke deine Stadt!

Die Kölner Autorin Anke Leitzgen hat ein Kindersachbuch zum Thema Stadt geschrieben. Man sollte annehmen, dass sich nahezu alle Menschen mit Städten, Straßen und Häusern richtig gut auskennen. Das stimmt aber gar nicht. In jeder Stadt gibt es viel mehr zu entdecken, als man auf den ersten Blick wahrnimmt. Anke Leitzgens Entdecke deine Stadt (Beltz & Gelberg) ist reich an Ideen, seine eigene Stadt oder andere zu entdecken. Anke Leitzgen hat jede Menge Spiele und Ideen, wie jeder mehr von…

»
09April | Mi | 2014

Tolle neue Bastelideen für Ostern

Marlies Schiller ist Designerin und eine ausgewiesene Do-it-yourself-Expertin. Mit ihren kreativen Ideen tritt die Berlinerin auch regelmäßig als Deko-Ratgeberin im RBB-Fernsehen auf. Nun hat sie ein Bastelbuch mit kreativen Ideen, vielen Fotos und einfachen Anleitungen geschrieben. So lernen Kinder selbstständig und mit unaufwendigen Materialien zu basteln. Rechtzeitig vor dem Osterfest kommt sie nach Köln und hat viele tolle Bastelideen im Gepäck: Osterhasenaufsteller, lustige Schmetterlinge oder prachtvolle Dekoeier. Gemeinsam mit den Kindern bastelt sie Ostergeschenke und frühlingshafte Dekorationen für Drinnen und…

»
22Mai | Do | 2014

Poetic Voices Africa – “I sing a new freedom”

Der afrikanische Kontinent bietet einen großen Reichtum an "poetischen Stimmen": sprachlich vielfältig, häufig politisch motiviert, performativ herausragend. Das Festival Poetic Voices Africa stellt eine exquisite Auswahl an Poesie-, Performance- und Spoken-Word-KünstlerInnen vor, die sich mal provokant, mal zart und hoffnungsvoll zu Wort melden. Ebenso kraftvoll wie gewitzt mischen sie sich in die sozialen Realitäten ihrer Länder ein und engagieren sich zugleich für internationalen Austausch. Das Festival will deshalb auch das Gespräch mit deutschsprachigen AutorInnen anregen und in Expertenrunden Arbeitsbedingungen sowie…

»
13Oktober | Mo | 2014

Kindheit in der Diktatur: Argentinien und Deutschland

Wie erleben Kinder und Jugendliche eine Diktatur? Wie erinnern sie später ihre Erlebnisse? Und wie, wozu und für wen kann Literatur solche Erlebnisse und Erinnerungen erzählen? Gibt es dabei Gemeinsamkeiten über Grenzen hinweg? Die Veranstaltung bietet einen vergleichenden Blick auf Werke der argentinischen und deutschen Gegenwartsliteratur, die diese Themen behandeln. Dabei wird ein weiter Bogen gespannt – von der Jugendliteratur zum Roman für Erwachsene, vom jugendlichen Widerstand gegen den Nationalsozialismus und das DDR-Regime zu den Kindern der „desaparecidos“ während der…

»
14Oktober | Di | 2014

Kindheit in der Diktatur: Argentinien und Deutschland (Uni)

Wie erleben Kinder und Jugendliche eine Diktatur? Wie erinnern sie später ihre Erlebnisse? Und wie, wozu und für wen kann Literatur solche Erlebnisse und Erinnerungen erzählen? Gibt es dabei Gemeinsamkeiten über Grenzen hinweg? Die Veranstaltung bietet einen vergleichenden Blick auf Werke der argentinischen und deutschen Gegenwartsliteratur, die diese Themen behandeln. Dabei wird ein weiter Bogen gespannt – von der Jugendliteratur zum Roman für Erwachsene, vom jugendlichen Widerstand gegen den Nationalsozialismus und das DDR-Regime zu den Kindern der „desaparecidos“ während der…

»

Kindheit in der Diktatur: Argentinien und Deutschland (VHS Forum)

Wie erleben Kinder und Jugendliche eine Diktatur? Wie erinnern sie später ihre Erlebnisse? Und wie, wozu und für wen kann Literatur solche Erlebnisse und Erinnerungen erzählen? Gibt es dabei Gemeinsamkeiten über Grenzen hinweg? Die Veranstaltung bietet einen vergleichenden Blick auf Werke der argentinischen und deutschen Gegenwartsliteratur, die diese Themen behandeln. Dabei wird ein weiter Bogen gespannt – von der Jugendliteratur zum Roman für Erwachsene, vom jugendlichen Widerstand gegen den Nationalsozialismus und das DDR-Regime zu den Kindern der „desaparecidos“ während der…

»
30Januar | Fr | 2015

Reime dein eigenes Bilderbuch

Der Autor Andreas Preysing und der Illustrator Helge Windisch reimen und gestalten gemeinsam schöne Bilderbücher für Kinder. In dem zweitägigen Workshop stellen sie ihre Arbeit vor und zeigen den Kindern, wie sie ihre eigene kleine Geschichte schreiben können. Eintritt: 30 Euro, für Mitglieder des Literaturhauses 20 Euro

»
25Februar | Mi | 2015

Manga-Workshop mit Martina Peters

Du zeichnest gern und magst Manga-Hefte und Comics? Doch selbst eine Figur zu entwerfen, gelingt dir noch nicht so ganz? Dann komm zu diesem Workshop! Die Magazeichnerin Martina Peters alias Soen Kai fragt: "Wie zeichne ich eine Mangafigur?" und kreiert gemeinsam mit dir und den anderen Teilnehmern eigene Figuren. Dabei zeigt die erfahrene Illustratorin, worauf es ankommt, und versorgt dich mit Tipps von Kopf bis Fuß. Anmeldungen unter: info@literaturhaus-koeln.de Eintritt: 10 Euro, für Mitglieder des Literaturhauses 8 EUro

»
31März | Di | 2015

Workshop: Schreibe deine eigene Ohrenbär-Geschichte

In dem dreitägigen Osterferien-Workshop schreiben die Kinder mit Hilfe der Kölner Autorin Annette Neubauer ihre eigene Ohrenbär-Geschichte. Die Workshopleiterin gibt ihnen Tipps, wie sie ihre eigene Erzählung aufbauen und verfassen können. Kindgerecht zeigt sie den Teilnehmern, worauf sie zu achten haben und wo sie sich ganz frei austoben können. Am Ende des Workshops hat jeder eine eigene Ohrenbär-Geschichte geschrieben. Eintritt: 50 Euro, für Mitglieder des Literaturhauses 40 Euro

»
01April | Mi | 2015

Workshop: Schreibe deine eigene Ohrenbär-Geschichte

In dem dreitägigen Osterferien-Workshop schreiben die Kinder mit Hilfe der Kölner Autorin Annette Neubauer ihre eigene Ohrenbär-Geschichte. Die Workshopleiterin gibt ihnen Tipps, wie sie ihre eigene Erzählung aufbauen und verfassen können. Kindgerecht zeigt sie den Teilnehmern, worauf sie zu achten haben und wo sie sich ganz frei austoben können. Am Ende des Workshops hat jeder eine eigene Ohrenbär-Geschichte geschrieben. Eintritt: 50 Euro, für Mitglieder des Literaturhauses 40 Euro

»
02April | Do | 2015

Workshop: Schreibe deine eigene Ohrenbär-Geschichte

In dem dreitägigen Osterferien-Workshop schreiben die Kinder mit Hilfe der Kölner Autorin Annette Neubauer ihre eigene Ohrenbär-Geschichte. Die Workshopleiterin gibt ihnen Tipps, wie sie ihre eigene Erzählung aufbauen und verfassen können. Kindgerecht zeigt sie den Teilnehmern, worauf sie zu achten haben und wo sie sich ganz frei austoben können. Am Ende des Workshops hat jeder eine eigene Ohrenbär-Geschichte geschrieben. Eintritt: 50 Euro, für Mitglieder des Literaturhauses 40 Euro

»
09April | Do | 2015

Workshop: Text-Präsentation leicht gemacht

Wie hält man eine gelungene Rede? Wie gelingt einem der perfekte Bühnenauftritt? Der Kölner Autor Guy Helminger gibt Tipps für einen guten Vortrag. Er erklärt, worauf es bei der Betonung ankommt? Wie Vorlesen Spaß machen kann und was man gegen Lampenfieber unternehmen kann. Teilnahmegebühr: 20 Euro, für Mitglieder des Jungen Literaturhauses 15 Euro

»
10April | Fr | 2015

Workshop: Text-Präsentation leicht gemacht

Wie hält man eine gelungene Rede? Wie gelingt einem der perfekte Bühnenauftritt? Der Kölner Autor Guy Helminger gibt Tipps für einen guten Vortrag. Er erklärt, worauf es bei der Betonung ankommt? Wie Vorlesen Spaß machen kann und was man gegen Lampenfieber unternehmen kann. Teilnahmegebühr: 20 Euro, für Mitglieder des Jungen Literaturhauses 15 Euro

»
06November | Mi | 2019

Literaturfestival CROSSING BORDERS: translate – transpose – communicate

"Jede Kultur muss ein Gefühl von Selbstliebe entwickeln, und dazu gehört auch eine eigene literarische Stimme." Bibi Bakare-Yusuf, Gastkuratorin von Crossing Borders Zum 10-jährigen Jubiläum feiert stimmen afrikas vier Tage lang mit 33 Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer sowie Kulturschaffende aus 17 Ländern Afrikas und der afrikanischen Diaspora und lädt alle an Literatur, Sprache(n) und Afrika interessierten Menschen zu Lesungen, Workshops, Diskussionen und Performances ein. Sie diskutieren mit dem Publikum über Mehrsprachigkeit, über literarische und kulturelle Übersetzungen und lassen…

»
+ Veranstaltungen exportieren