Lade Veranstaltungen
04Mai | Sa | 2019

DIE GOLTSTEINSTRASSE EMPFIEHLT: HOLD ON, I´M COMING mit Husch Josten und Alexander Paeffgen zur 1. Kölner Literaturnacht

Soul im Elch, Sam & Dave, Diskokugeln, ein Video von 1967, eine haarsträubende Kurzgeschichte (nix Pop-Literatur) und viel Vinyl: Autorin Husch Josten und Jazz-Pianist und DJ Alexander Paeffgen legen los und auf, denn auch im Vorort lässt sich von Ekstase erzählen. Und davon, was die norwegische Polizei, John Landis und Elektromeister Tittel damit zu tun haben...

»
14Mai | Di | 2019

DIE GOLTSTEINSTRASSE EMPFIEHLT: Augen zu und Ohren auf – BERNT HAHN liest MAIGRET im Lese-Pop-Up K49!

Der Schauspieler Bernt Hahn liest im ungewöhnlichen Ambiente unseres Lese-Pop-Ups K49 aus Georges Simenons Romanen rund um den Ermittler Kommissar Maigret vor - Augen zu und Ohren auf! Dazu passend gibt es kleine französische Leckereien und Wein. Frankophiles Herz - was willst Du mehr?

»

CRIME COLOGNE: Südfrankreich schmecken mit Martin Walker

Der britische Bestsellerautor Martin Walker

Südfrankreichs beliebtester Ermittler Bruno, Chef de Police, ist zurück! Bestsellerautor Martin Walker schickt seinen Protagonisten in seinem elften Fall auf die Suche nach der jungen Frau eines britischen Geheimdienstoffiziers, die sich im idyllischen Périgord erholen sollte. Dabei stößt Bruno auf ein vermeintliches Liebesnest, das bald zum Schauplatz eines Doppelmords werden soll.
Mit unendlicher Liebe zur französischen Kultur zeichnet Martin Walker malerische Landschaften, lässt seinen Lesern regionale Köstlichkeiten auf der Zunge zergehen – und gewährt dabei en passant historische und soziale Einblicke in die Seele einer französischen Region. Ein Abend für alle Frankreich-Liebhaber!

»
15Mai | Mi | 2019
16Mai | Do | 2019
12Juni | Mi | 2019

28 Lesungen bei der 19. Ausgabe von “Literatur in den Häusern der Stadt”

Die 19. Ausgabe von  „Literatur in den Häusern der Stadt“ bietet wie gewohnt exzellente Bücher für jeden Geschmack, eine einzigartige Mischung aus namhaften Künstlern und Newcomern, ungewöhnliche Orte sowie eine private Atmosphäre. Vom 12. bis 16. Juni 2019 veranstaltet der KunstSalon, der in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag feiert, 28 Lesungen in Köln. Weitere Festivalorte sind Bonn und Hamburg. Der Kartenverkauf unter www.kunstsalon.de startet am 7. Mai 2019. Freunde bekannter Künstler treffen bei „Literatur in den Häusern der Stadt“ in…

»
16Juni | So | 2019

Meyrinks Simplicissimus-Texte vorgestellt von Christian Berglar

LITERATUR IN DEN HÄUSERN DER STADT KÖLN - Lesung 26 Gustav Meyrink: »SATIRISCHES, GROTESKES UND MAKABRES AUS DEM SIMPLICISSIMUS« Vorgestellt von Christian Berglar Gastgeber: Christian Berglar und der LAUNENWEBER Verlag Gustav Meyrink hatte viele Facetten und seine Vita liest sich wie eine literarische Fiktion: geboren als unehelicher Sohn einer Schauspielerin und eines Beamten, wird er Bankier, Salonlöwe, Geschäftsmann, Buddhist und professioneller Schachspieler, landet später wegen Betrugsverdachts im Knast und ist geschäftlich ruiniert. Weltberühmt wird er schließlich mit einem Produkt, das…

»
06September | Fr | 2019
07September | Sa | 2019
25September | Mi | 2019
27September | Fr | 2019

INSERT FEMALE ARTIST – Ein Literaturfestival zur Lage der Autorin

Was ist eine Autorin? Was ist weibliche Autorschaft? Das feministische Literaturfestival Insert Female Artist versammelt Barbara Köhler, Shida Bayzar, Özlem Özgül Dündar, Berit Glanz und Ronya Othmann, um diesen Fragen nachzugehen. Die Fragestellung ist nur scheinbar abstrakt. Denn die Realität der Literaturszene sieht folgendermaßen aus: Vom Autorinnenportrait über die Verlagsvorschau bis zur Besprechung im Feuilleton – Schriftstellerinnen werden meist auf eine besondere Weise inszeniert. Können diese genderspezifischen Darstellungen, Produktions- und Rezeptionsbedingungen künstlerisch aufgebrochen werden? Wie lässt sich Diskriminierung im literarischen…

»
28September | Sa | 2019
06November | Mi | 2019

Literaturfestival CROSSING BORDERS: translate – transpose – communicate

"Jede Kultur muss ein Gefühl von Selbstliebe entwickeln, und dazu gehört auch eine eigene literarische Stimme." Bibi Bakare-Yusuf, Gastkuratorin von Crossing Borders Zum 10-jährigen Jubiläum feiert stimmen afrikas vier Tage lang mit 33 Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer sowie Kulturschaffende aus 17 Ländern Afrikas und der afrikanischen Diaspora und lädt alle an Literatur, Sprache(n) und Afrika interessierten Menschen zu Lesungen, Workshops, Diskussionen und Performances ein. Sie diskutieren mit dem Publikum über Mehrsprachigkeit, über literarische und kulturelle Übersetzungen und lassen…

»
09Mai | Sa | 2020
+ Veranstaltungen exportieren