Lade Veranstaltungen
30Oktober | Mi | 2019

Erich Hackl & Lucia Heilman

In Erich Hackls Buch Am Seil (Diogenes) geht es um eine Rettung. Der Retter in der Not heißt Reinhold Duschka, ein wortkarger Kunstschmied und Hobbyalpinist aus Wien. Die in Not Geratenen sind Regina Steinig und ihre Tochter Lucia. Verfolgt vom Rassenwahn der Nationalsozialisten finden sie Zuflucht in Duschkas Werkstatt. Reginas Vater töten sie in Buchenwald, die Freundin aus dem Erdgeschoss fällt bei der Deportation vom Lastwagen und wird überrollt. Andere retten sich ins Exil. Regina und Lucia harren indes zwischen…

»
06November | Mi | 2019

Literaturfestival CROSSING BORDERS: translate – transpose – communicate

"Jede Kultur muss ein Gefühl von Selbstliebe entwickeln, und dazu gehört auch eine eigene literarische Stimme." Bibi Bakare-Yusuf, Gastkuratorin von Crossing Borders Zum 10-jährigen Jubiläum feiert stimmen afrikas vier Tage lang mit 33 Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer sowie Kulturschaffende aus 17 Ländern Afrikas und der afrikanischen Diaspora und lädt alle an Literatur, Sprache(n) und Afrika interessierten Menschen zu Lesungen, Workshops, Diskussionen und Performances ein. Sie diskutieren mit dem Publikum über Mehrsprachigkeit, über literarische und kulturelle Übersetzungen und lassen…

»
07November | Do | 2019

Lesung: Zwei Lesungen International engagierter Klassiker*innen

Sarah Ladipo Manyika hat mit ihrem Roman "Wie ein Maultier, das der Sonne Eis bringt" (aus dem Englischen von Monika Baark, Hanser 2019), das Zeug zur Klassikerin bewiesen. Der Roman wird 2016 für den Goldsmiths Preis nominiert und von zahlreichen namhaften KollegInnen wie Aminatta Forna, Jamal Mahjub, Bernadine Evaristo hoch gelobt. E.C. Osundo schreibt: "unforgettable...a powerful meditation on loss, memory, exile and loneliness. The characters in this novel will stay with you". Sie entschied sich bewusst für einen nigerianischen Verlag,…

»
08November | Fr | 2019

Lesung mit Sulaiman Addonia: “Silence is my Mother tongue”

In a time of war, what is the shape of love? Saba arrives in an East African refugee camp as a young girl, devastated to have been wrenched from school and forced to abandon her books as her family flees to safety. In this unfamiliar, crowded and often hostile community, she must carve out a new existence. As she struggles to maintain her sense of self, she remains fiercely protective of her mute brother, Hagos – each sibling resisting the…

»
13November | Mi | 2019
14November | Do | 2019
15November | Fr | 2019
19November | Di | 2019
27November | Mi | 2019
28November | Do | 2019
30November | Sa | 2019
04Dezember | Mi | 2019
09Dezember | Mo | 2019
12Januar | So | 2020

Isabella Archan: Die Alpen sehen und sterben

Ein kaltblütiger Mord im idyllischen Kufstein. Die einzige Zeugin ist Mitzi, eine naive junge Frau. Was sie zunächst aus der Bahn wirft, übt bald eine düstere Faszination auf sie aus, und sie kommt dem Täter immer näher. Kann die ehrgeizige Inspektorin Agnes Kirschnagel, die mit der Aufklärung des Falls betraut ist, ihr trauen? Je mehr Zeit vergeht, desto mehr Menschen sterben. Und der Killer findet immer größeren Gefallen an der »MörderMitzi«. Der Autorin gelingt die Gratwanderung zwischen Tragik und Komik.…

»
+ Veranstaltungen exportieren