Lade Veranstaltungen
14Oktober | Mo | 2019

Doris Dörrie

»Jeder kann schreiben. Man muss nur einmal damit anfangen. (…) Wir sind alle Geschichtenerzähler.« In ihrem neuen Buch Leben, schreiben, atmen. Eine Einladung zum Schreiben (Diogenes) tritt Doris Dörrie den Beweis an und zeigt, wie es geht. Sie gibt Tipps und kreative Anleitungen und erzählt hinreißend ehrlich von ihrem eigenen Leben. Schreiben heißt für Doris Dörrie, das eigene Leben bewusst wahrzunehmen. Wirklich zu sehen, was vor unseren Augen liegt. Oder wiederzufinden, was wir verloren oder vergessen haben. Es ist Trost,…

»
15Oktober | Di | 2019

Leonardo Padura

Ein abgehalfterter Ex-Polizist. Ein alter Bekannter. Ein gestohlener Gegenstand. Ersterer wird von Zweiterem aufgesucht, um nach Letzterem zu suchen. Ein ganz gewöhnlicher Krimi-Plot, könnte man meinen. Und läge falsch. Denn der Autor ist kein geringerer als Leonardo Padura, der Meister des doppelbödigen Kriminalromans aus Kuba. Und das Verbrechen, das in Paduras Die Durchlässigkeit der Zeit (Unionsverlag) ermittelt wird, öffnet den Blick – für ein Ungleich größeres Unrecht. Seit Mario Conde nicht mehr bei der Polizei ist, handelt er mit alten…

»
17Oktober | Do | 2019
22Oktober | Di | 2019
23Oktober | Mi | 2019

Stewart O’Nan

Stewart O’Nan hat ein »absolutes Gehör für die Töne des alltäglichen Lebens«, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Nun legt er seinen neuen Roman Henry persönlich vor. Im Mittelpunkt steht Henry Maxwell, den manche aus Emily allein (beide Rowohlt) kennen. Seit fast fünfzig Jahren ist Henry Maxwell verheiratet – mit Emily. In Emily, allein ist sie achtzig und schon Jahre verwitwet. Nun hat Stewart O'Nan die Zeit zurückgedreht und Henry ein eigenes Buch gewidmet, vielmehr ihm und Emily als Ehepaar. Die beiden…

»
25Oktober | Fr | 2019

zwischen/miete #15: Dana von Suffrin

Otto war immer schon eine Zumutung. Doch als der Familienpatriarch zum Pflegefall wird, ist alles noch viel schlimmer. Dana von Suffrin schildert den schweren Abschied von einem, den man ein Leben lang loswerden wollte, und ein jüdisches Leben, das alle Abgründe des 20. Jahrhunderts durchmisst. Timna, die Erzählerin, hat es mit ihrem kranken Vater in Dana von Suffrins Debütroman Otto (Kiepenheuer & Witsch) nicht leicht. Aufbrausend, manipulativ, distanzlos terrorisiert Otto sie und ihre Schwester Babi, die ohnehin immer nur Abstand…

»
29Oktober | Di | 2019

Mona Yahia

»Der Sahaf Han ist die angesagte Adresse in Istanbul – für Bibliophile, Studenten, Sammler, Nostalgiker und alle, die viel Zeit zum Schlendern und Stöbern haben. Und sie alle sind vollkommen überrumpelt, als eine Stunde vor Schließung der Strom ausfällt.« So beginnt die Geschichte SNAPSHOTS: Istanbul hinter verschlossenen Türen (binooki) der in Köln lebenden Autorin und Künstlerin Mona Yahia. Bei einem Stipendienaufenthalt in Istanbul lernte Mona Yahia die Hane, die alten Karawansereien kennen, die sie zunächst zu einer Fotoserie über den…

»
30Oktober | Mi | 2019

Erich Hackl & Lucia Heilman

In Erich Hackls Buch Am Seil (Diogenes) geht es um eine Rettung. Der Retter in der Not heißt Reinhold Duschka, ein wortkarger Kunstschmied und Hobbyalpinist aus Wien. Die in Not Geratenen sind Regina Steinig und ihre Tochter Lucia. Verfolgt vom Rassenwahn der Nationalsozialisten finden sie Zuflucht in Duschkas Werkstatt. Reginas Vater töten sie in Buchenwald, die Freundin aus dem Erdgeschoss fällt bei der Deportation vom Lastwagen und wird überrollt. Andere retten sich ins Exil. Regina und Lucia harren indes zwischen…

»
13November | Mi | 2019
15November | Fr | 2019
+ Veranstaltungen exportieren