Ausstellung “Das große Fressen”

Ein Thema an den Festtagen sowie ein weltweites Thema in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Mit aktuellen Kunstwerken der Künstler*innen von 68elf e.V.

Eröffnung:
Freitag 25.11.22 von 19 – 22 Uhr
Samstag 26.11.22 von 14 – 18 Uhr

Laufzeit:
25.11.22 bis 08.01. 2023

Lesung:
Thomas Dahl – Kleebaumnacht
Geschichten für das Ende der Welt
Freitag 02.12.22 – 19 Uhr
(Eintritt frei, Anmeldung erwünscht)

Finissage:
Sonntag 08.01.2023 von 15 – 19 Uhr

sonstige Öffnungszeiten: donnerstags von 15-19 Uhr und nach Vereinbarung

Kölner Förderpreis für junge Literatur 2022

Fünf Autor*innen lesen um die drei begehrten Förderpreise! Eintritt frei.

Aus über 70 Einsendungen hat die LAND IN SICHT Redaktion fünf Finalist*innen ausgewählt, die am Freitag, 16. Dezember 2022 ab 19 Uhr, im VHS Forum im Museum am Neumarkt ihre Texte vor Publikum öffentlich vortragen werden. Wir freuen uns auf die Lesungen von:

Matthias Becher
Lisa Dohmstreich
Lisa James
Nora Deetje Leggemann
Sahar Rezaei

Unter den Finalist*innen vergibt eine dreiköpfige Jury bestehend aus der Leiterin des Kölner Literaturhauses, Bettina Fischer, der Autorin Angelika Hensgen und dem Literatur-Redakteur Jan Drees die drei Förderpreise im Anschluss an die Lesungen.

Erster Preis: 500 Euro
Zweiter Preis: 250 Euro
Dritter Preis: 150 Euro

Darüber hinaus wird bei der öffentlichen Lesung ein Publikumspreis in Höhe von 150 Euro vergeben. Alle im Publikum vor Ort anwesenden Personen können ihre Stimme abgeben. Kommt zahlreich und entscheidet mit!

Der Kölner Förderpreis für junge Literatur wird vom Kulturamt der Stadt Köln, der Kunststiftung NRW, der RheinEnergieStiftung Kultur, verdi und der VHS Köln unterstützt. Vielen Dank!

Das samtene Chalet – Release-Lesung mit Moderation von Svenja Reiner

Ein Dickicht an Texten, das einlädt, sich ganz kurz zu verlieren.

Fünf Tage in einer abgelegenen Waldhütte in Frankreich. Jonathan @derloeffelbein, Saman @ulrepforte und Reno, die sich von Twitter kennen und nichts tun außer essen, trinken, rauchen, schreiben. In dieser Zeit entstanden fast 100 Texte, die gemeinsam dieses Buch ergeben. Lyrik, Miniaturen, Witze, Aphorismen, Geschichten. Themen und Motive wiederholen sich, tauchen auf und ab, variieren, je nachdem, welcher der drei Köpfe sie bearbeitet. Ein Dickicht an Texten, das einlädt, sich ganz kurz zu verlieren. Willkommen im samtenen Chalet.

Tickets gibt es bei der Wohngemeinschaft oder bei rausgegangen.