Sasha Marianna Salzmann: Im Menschen muss alles herrlich sein

Vier Frauen, vier Lebensläufe, die unauflöslich miteinander verstrickt sind und alle eine Geschichte teilen: Sasha Marianna Salzmann erzählt in Im Menschen muss alles herrlich sein (Suhrkamp) mit großer Intensität. Mit Miriam Zeh spricht sie über Umbruchzeiten – von der »Fleischwolf-Zeit« der Perestroika bis ins Deutschland der Gegenwart, von Emigration und Neubeginn, vom Schweigen über den Schmerz.