Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Was ist Geld? Ein Wertzeichen? Eine Realität?

PODIUMSDISKUSSION ZWISCHEN COLIN CROUCH, WOLFGANG STREECK UND JOSEPH VOGL

Datum: Montag, 18. Mai um 19 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln

Moderation: Smail Rapic

Eintritt: 8,-€ / 6,-€ (für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Köln-Pass-Inhaber)

Karten im VVK über die Buchhandlung Bittner

2008 drohte in der Weltfinanzkrise die Kernschmelze des globalen Finanzsystems. Sie konnte nur um den Preis eines drastischen Anstiegs der Staatsverschuldung in den meisten westlichen Staaten abgewendet werden. Seither ist es eine drängende Frage, welchen Realitätsgehalt das Geld hat. Die staatlichen Zentralbanken können den Banken Papiergeld in beliebiger Menge zur Verfügung stellen. Auf diese Weise kann die Geldmenge von Jahr zu Jahr erhöht werden. Diese Geldschöpfung ‚aus dem Nichts‘ setzt keinen Produktivitätsschub der Realwirtschaft voraus. Die Gewährung von Krediten soll vielmehr das Wirtschaftswachstum ankurbeln, indem Investitionen erleichtert werden. Das globale Wirtschaftswachstum gerät allmählich ins Stocken. Wie lange lässt sich der Glaube an die Funktion des Geldes als Perpetuum mobile des kapitalistischen Fortschritts noch aufrechterhalten? Bislang ging die Geldschöpfung der Zentralbanken trotz niedriger Wachstumsraten erstaunlicherweise mit realwirtschaftlicher Stabilität einher? Kann das auf Dauer so bleiben? Hierüber werden drei international führende Gesellschaftswissenschaftler miteinander diskutieren.

Colin Crouch ist emeritierter Professor für Governance and Public Management an der Universität Warwick. Wolfgang Streeck ist emeritierter Professor für Soziologie an der Universität Köln und war bis 2014 Direktor am Kölner Max Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln. Joseph Vogl ist Professor für neuere deutsche Literatur- und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin und Permanent Visiting Professor an der Princeton University.

Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Köln, der Universität Wuppertal und der Buchhandlung Bittner.

(© Autoren-Fotos Crouch & Streeck: Jürgen Bauer, © Autoren-Foto Vogl: Stephanie Kiwitt)