Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stimmen Afrikas: Youssouf Amine Elalamy

“Ein bisher nicht in Buchform publiziertes, hochrangiges literarisches Werk erobert durch seine Auffälligkeit den öffentlichen Raum.” – so kündigte stimmen afrikas 2012 die literarische Installation Nomade, eine Novelle in der Stadt von Youssouf Amine Elalamy an. Mit Nomade in Buchform eröffnet die Veranstaltungsreihe das Jahr 2015 und begrüßt den Autor in Köln.
“Hier kommt eine Geschichte, die wurde mit blankem Wasser geschrieben.(…) Sie stammt von einem, der zufällig hörte, wie ein anderer sie im Schlaf erzählte. Man muss sie so lesen, wie man Minztee trinkt, in winzigen Schlucken, damit ihr Aroma sich voll entfalten kann, und damit man sich nicht die Zunge verbrennt.” aus Nomade

Angela Spizig moderiert, die deutschen Texte liest Folker Banik.

Ort: Bibliothek (2. OG)

Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro