Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stimmen Afrikas: Das Grab der Illusionen

Ob in Ceuta, Tripolis, auf Lampedusa, in Antwerpen oder Köln – Menschen hoffen auf Orte der Zuflucht. “stimmen afrikas” präsentiert Geschichten von Grenzgängern und Ausgegrenzten u.a.: Oumarou Maman Rabiou: Das Grab der Illusionen – Erinnerungen an eine Reise durch die Wüste zum gelobten Land Europa; Y.A. Elalamy: Gestrandet; Abasse Ndione: Die Piroge; Chika Unigwe: Schwarze Schwestern.
Afrodonia 2015 beschäftigt sich mit der Situation im benachbarten Flüchtlingsheim und ist ein Willkommenskulturangebot für die dortigen Bewohner und interessierte Mitbürger.
Angeboten werden Workshops, Vorträge, musikalisches Bühnenprogramm und Ausstellung. Der Erlös geht an das DRK Flüchtlingsheim Herkulesstraße.

Weitere Infos unter: www.afrodonia.de

Veranstaltungspartner: Odonien und “Stimmen Afrikas” in Kooperation mit “Lettre International”

Eintritt: 8 Euro (Flüchtlinge Eintritt frei)