Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ragnar Helgi Ólafsson / Island: Denen zum Trost … / & Handbuch des Erinnerns und Vergessens

Moderation und Lesung der deutschen Texte: Wolfgang Schiffer

„Ein Leuchten! Hellstes Polarlichtleuchten!“ So urteilte die Literaturbloggerin Marina Büttner, als 2017 in deutscher Übertragung der Gedichtband Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können des isländischen Autors Ragnar Helgi Ólafsson erschien. Und die Kritikerin Birgit Böllinger befand, die Gedichte seien „surreal, leise melancholisch, humorvoll, schalkhaft und traumwandlerisch schön.“
Was für die erste Lyrikpublikation des künstlerischen Multitalents aus Island gilt, trifft nicht minder auf seine Prosa zu: Sie – das zeigt der soeben auf Deutsch erschienene Story-Band Handbuch des Erinnerns und Vergessens – steht dem Charme und Esprit seiner Gedichte in nichts nach. Ganz gleich, ob sie vom Fluchtversuch eines Jungen vom Land erzählen, vom Streit in einer Eigentümergemeinschaft, von Atombomben oder Ingwer-Wurzeln, von der Korrespondenz eines Liebenden, der Nationalbibliothek Argentiniens oder den Straßen von Islands Hauptstadt Reykjavík, sie verbinden Humor mit Philosophie und verblüffen mit Pointen und Erkenntnissen, reich an universalem Wissen und überbordender Vorstellungskraft.

Ragnar Helgi Ólafsson, geb. 1971 in Reykjavík / Island, wo er lebt. Grafikdesigner, bildender Künstler, Musiker, Verleger – und Schriftsteller. In deutscher Übersetzung erschienen bislang sein Roman Briefe aus Bhutan, der Gedichtband Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können sowie die Story-Sammlung Handbuch des Erinnerns und Vergessens.
Jón Thor Gíslason, geb. 1957 in Hafnarfjörður / Island, Maler mit Wohnsitz in Düsseldorf, und Wolfgang Schiffer, geb. 1946 in Nettetal, Autor und Herausgeber mit Wohnsitz in Köln und Prag, arbeiten seit einigen Jahren als Übersetzer-Duo aus dem Isländischen. Ihre Übertragungen erschienen in verschiedenen Anthologien und als Einzelbände isländischer Autorinnen und Autoren im ELIF Verlag.

Die Veranstaltung wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln

  • Ragnar Helgi Ólafsson / Island: Denen zum Trost … / & Handbuch des Erinnerns und Vergessens
  • Termin: 6. März 2020 — 19:30 - 21:00
  • Ort: Der andere Buchladen, Weyertal 32
  • Zielgruppe: Erwachsene
  • Kategorie: Lesung
  • Eintritt: 10,Euro