Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Premierenlesung: Am Grund des Universums von Norbert Scheuer

Die Eifel und das reale, mit Fiktion angereicherte Städtchen Kall sind Ort der Handlung in Norbert Scheuers literarischem Kosmos. Im neuen Roman Am Grund des Universums (C. H. Beck) erzählt er so suggestiv wie poetisch von den unerfüllten und erfüllten Sehnsüchten der Bewohner, von Geheimnissen und einer Welt verschollener Dinge. Ein Stausee soll vergrößert werden und ein Ferienpark errichtet; Liebe und Betrug, Bereicherung und Intrigen werden von den Grauköpfen, einer Gruppe alter Männer, die immer in der Cafeteria des Supermarkts sitzen, beobachtet. Aber auch sie können die wahren Hintergründe nicht erkennen. Autor und Dozent Andreas Erb spricht mit Norbert Scheuer über das Glück des Alltags, Manfred Lang trägt Passagen im Eifler Dialekt vor.

Im Anschluss wird zur Premierenlesung bei einem Umtrunk auf den Autor angestoßen.

Foto: ©Elvira Scheuer