Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

poetry trifft Poesie: Der Slammer Michael Schumacher und die Dichterin Eva Wal zu Gast bei Michael Domas

Michael Schumacher, der „große alte Mann des Poetry Slams, ein 63jähriger, der sich mit Prosa, Lyrik, Kabarett, Slamtexten und als Moderator schon auf ein paar Hundert Bühnen quer durch die Republik gestellt und an der Endrunde der NRW-Landesmeister-schaften 2018 teilgenommen hat. So wie Schumacher mit Form und Stil experimentiert, ist er auch thematisch nicht festgelegt. Er setzt sich mit der Rolle seines Vaters im Zweiten Weltkrieg auseinander oder mit seiner eigenen Kindheit in Wuppertal. Er macht sich über Politik ebenso lustig wie über den Konsum-terror. Er denkt über die Abhängigkeit vom Internet genauso nach, wie er über die Selfie-Wut ablästert.


Eva Wal
ist Lyrikerin und Künstlerin. Sie wird, während die Radierungen von Jürgen Höritzsch projiziert werden, ihre grafischen Gedichte aus „NYX“ vortragen.


Der Dichter
Michael Domas wird auf Michael Schumacher mit klassischen, modernen und eigenen Gedichten antworten.

Bei Slams gibt’s nur Prosa und Comedy?
Nicht nur! Hier zählt ebenso Poesie.
Wer jammert, die Dichtung sei endgültig tot,
ist einfach ein uninformierter Idiot.