Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lyrik im Gespräch: Marie T. Martin und Jürgen Nendza

Mit “Wisperzimmer” und “Apfel und Amsel” stellen Marie T. Martin, Förderpreisträgerin Literatur des Landes Nordrhein-Westfalen 2013, und Jürgen Nendza in einer gemeinsamen Lesung ihre zuletzt erschienenen Lyrikbände vor. Zwei Generationen, zwei eigenständige Stimmen, die dennoch über Korrespondenzen sprechen können. Marie T. Martins Gedichten wird die Qualität “neuzeitlicher Zaubersprüche” (Tom Schulz) zugeschrieben, während der WDR Jürgen Nendza einen “Architekten poetischer Schwebezustände” nennt. Genaue Wahrnehmung verbindet diese Lyrik – und die Möglichkeit, ihre Grenzen zu überschreiten.
Das Gespräch mit Marie T. Martin und Jürgen Nendza über Gemeinsames und Trennendes und die Möglichkeiten der Lyrik in heutiger Zeit führt der Literaturwissenschaftler Stefan Swat.

Mit freundlicher Unterstützung der Werkproben des NRW Kultursekretariats Wuppertal und des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Mitglieder 4 Euro

Tickets gibt es im Vorverkauf in den folgenden Buchhandlungen: Buchhandlung Klaus Bittner, Lengfeld’sche Buchhandlung, Buchhandlung Goltsteinstraße, Der andere Buchladen (Ubierring), außerdem im Internet über Offticket.
Informationen und Kontakt: info@literaturhaus-koeln.de