Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

»Literaturhaus Köln virtuell«: Aris Fioretos

Auf dem Cover von Aris Fioretos‘ neuem Roman sieht man die weltbekannte Tänzerin Gret Palucca im Sprung. Sie springt in eine Zeit großer Veränderungen, es sind die bewegten 1920er Jahre. Auch die Heldin in Nelly B.s Herz (Hanser) lebt in den goldenen Zwanzigern. Es ist die Flugpionierin Nelly, die erfährt, dass sie wegen eines Herzproblems nicht mehr fliegen darf.

Nelly hatte als erste Frau in Deutschland einen Pilotenschein gemacht. Nun muss sie ihr Leben neu beginnen. Sie trennt sich von ihrem Mann, zieht nach Berlin – und verliebt sich in Irma. Nelly spürt, was ihr Herz noch zu leisten vermag, dass man auch ohne Flugzeug fliegen kann. Aber sie spürt auch, dass Irma ein Geheimnis hat. „Mit diesem Roman lässt sich tief eintauchen in das Berlin der 1920er-Jahre, mühelos abheben in die Welt der Flugpionierinnen und der Liebe begegnen. (…) Unbedingt lesenswert.“ (NDR Kultur). Der schwedische Autor Aris Fioretos liest aus der Übersetzung von Paul Berf und spricht mit Bettina Fischer (Leitung Literaturhaus Köln) darüber, ob die Leser*innen es hier mit einem Liebesroman, einem modernen Entwicklungsroman oder mit dem Traum von Freiheit zu tun haben.

Um während der durch die Corona-Krise verursachten Veranstaltungspause die Literatur präsent zu halten und Begegnungen zwischen Autor*innen und Publikum zu ermöglichen, hat das Literaturhaus Köln in Kooperation mit der VHS Köln das »Literaturhaus Köln virtuell« auf der vhs.cloud gestartet. In diesem virtuellen Lese- und Gesprächsraum wird Aris Fioretos lesen und zum Austausch zur Verfügung stehen. Das Publikum kann am heimischen Computer nicht nur zusehen und -hören, sondern auch per Chat und teilweise auch via Mikrofon Fragen stellen.

Um teilnehmen zu können, melden Interessierte sich bitte frühzeitig über diesen Link an und bekommen per E-Mail einen Teilnahmelink zugeschickt. Wer kurzfristig kommt, kann möglicherweise nicht mehr freigeschaltet werden.

Bitte beachten Sie die Informationen nach Art. 13 DSGVO zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Web-Konferenz unter https://www.vhs.cloud/dse_web-konferenz.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Seit dem 16. April waren bereits Ulrike Anna Bleier, Bastian Schneider, Gunther Geltinger, Husch Josten und Nava Ebrahimi in diesem Format zu Gast.

Veranstaltungspartner: VHS Köln, Stadt Köln