Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

INSERT FEMALE ARTIST – Literaturfestival für feministische Stimmen

Das Literaturfestival INSERT FEMALE ARTIST öffnet nach einer erfolgreichen ersten Ausgabe vom 23.–26. September 2021 erneut die Türen der Alten Feuerwache Köln und lädt ein, gemeinsam mit Autor*innen und Künstler*innen feministische Gegenwartsliteratur zu erleben.

Unser Festivalprogramm ist online sowie das Programmheft frisch in Druck gegangen. Wir sind unheimlich vorfreudig, so viele tolle Akteur*innen dabei zu haben.

Schon die erste Festivalausgabe 2019 hat gezeigt, dass wir offenbar mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg sind: Mit INSERT FEMALE ARTIST wurde »ein großartiges und inspirierendes Umfeld geschaffen, um darüber zu diskutieren, in welcher Weise Autorinnen und Künstlerinnen rezipiert und inszeniert werden, wie ihre Werke beurteilt werden, wie man an sie erinnert«, schrieb beispielsweise Anne Burgmer (Kölner Stadtanzeiger).

An drei Tagen sowie beim Warm-up-Programm im Vorfeld mit Lesungen, Gesprächen, Performances, Tanz, Workshops und Vorträgen tritt die Festivalgemeinschaft über den Fokus Autor*innenschaft und Biografik in einen künstlerisch-forschenden Austausch, um die vergangene und gegenwärtige Lage weiblich gelesener Autor*innen und Künstler*innen zu thematisieren und feministischen Stimmen eine Bühne zu geben. Dabei nehmen wir Fremderzählungen kritisch in den Blick und stellen ihnen Selbsterzählungen gegenwärtiger und verstorbener Autor*innen entgegen.

Unser Schwerpunkt liegt auf literarischen Stimmen in NRW, wir bringen etablierte und Nachwuchsautor*innen sowie Künstler*innen, auch in Austausch mit den Gästen, zusammen.

Der Pandemie wegen sind die Kapazitäten vor Ort in der Alten Feuerwache Köln (Melchiorstr. 3, 50670 Köln) leider stark eingeschränkt. Nicht alles lässt sich online abbilden, aber ca. neun Veranstaltungen bieten wir als Livestream an, für den Tickets erworben werden können: https://insertfemaleartist.de/tickets/

Heute startet zudem der digitale Lesekreis »How Should A Person Be?« in Begleitung von Magda Birkmann über den Twitteraccount @54reads. Gemeinsam gelesen wird die deutschsprachige Ausgabe des Buches von Sheila Heti (Wie sollten wir sein, Rowohlt), die am 23.09. zu einer Abendveranstaltung live aus Kanada dazugeschaltet wird (Verdolmetschung wird angeboten).

Das Programm wird fortlaufend vervollständigt: insertfemaleartist.de, außerdem hier die aktuelle Pressemitteilung.