Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Literarischer Salon Spezial: Erdmöbel – Ein Gesprächskonzert

Es gibt Bands, bei denen man sich fragt, ob die Lieder schöner, die Texte klüger, die Arrangements schräger oder die Musiker cooler sind. Bei Erdmöbel ist die Antwort: Sie sind ein Gesamtkunstwerk, bei dem deutscher Tiefsinn plötzlich Spaß macht und Ohrwürmer nie anfangen zu nerven.
Von Köln aus haben Erdmöbel – Sänger und Songwriter Markus Berges, Multi-Instrumentalist Ekimas, Keyboarder Wolfgang Proppe und Schlagzeuger Christian Wübben – die Konzerthallen erobert und begeistern seit über zwanzig Jahren Kritiker und Fans. Im Literarischen Salon werden sie mit Guy Helminger und Navid Kermani über ihre Gedichte sprechen, die Musik werden. Dass Markus Berges selbst Romanautor ist, bleibt sicher nicht unerwähnt. Und natürlich spielen Erdmöbel auch auf, probieren, improvisieren und erklären so, was mit Worten nicht zu erklären ist. »Natürlich braucht man für die Lieder von Erdmöbel keine Gebrauchsanweisung. Man braucht einen Kopf, ein Herz und die Hoffnung, dass es einen Unterschied macht, wenn man beides einsetzt.« (Rolling Stone).