Lade Veranstaltungen
29März | Mi | 2023

LESUNG: EDITH NIEDIECK LUXUSLÜGEN

Ist wirklich alles Gold, was glänzt? Freuen Sie sich auf einen Abend voller Atmosphäre und Spannung. Edith Niedieck liest aus ihrem Buch „Luxuslügen“. Der Kriminalroman führt Leser:innen in die so eigene Welt des Kölner Wohlfühlmilieus, das scheinbar schillert und blitzt wie die Auslagen eines Juweliers. „Ein humorvoller Spiegel der gehobenen Kölner Gesellschaft“ Rheinische Post  Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Lesungsagentur Wortgut   DIE AUTORIN Edith Niedieck, lebt und schreibt in Köln. Nach ihrem BWL-Studium entschied sie sich für eine…

»
+ Veranstaltungen exportieren

LESUNG: EDITH NIEDIECK LUXUSLÜGEN

Ist wirklich alles Gold, was glänzt?

Freuen Sie sich auf einen Abend voller Atmosphäre und Spannung. Edith Niedieck liest aus ihrem Buch „Luxuslügen“. Der Kriminalroman führt Leser:innen in die so eigene Welt des Kölner Wohlfühlmilieus, das scheinbar schillert und blitzt wie die Auslagen eines Juweliers.

„Ein humorvoller Spiegel der gehobenen Kölner Gesellschaft“ Rheinische Post 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Lesungsagentur Wortgut

 

DIE AUTORIN

Edith Niedieck, lebt und schreibt in Köln. Nach ihrem BWL-Studium entschied sie sich für eine Laufbahn als Senior-Texterin, machte ein Praktikum in Singapur und fand darauf ihren Platz in einer renommierten Agentur in München. Schnell erschienen Arbeiten von ihr in den Jahrbüchern der Werbung. Doch inzwischen wohnt sie mittendrin im quirligen Köln. 2019 wurde ihr Erstlingsroman „Luxuslügen” publiziert. Mit ihrem Kurzkrimidebüt war sie zudem 2020 für den Literaturpreis Wortrandale Berlin nominiert. Im Oktober 2021 ist ihr neuer Roman „Geheimniskrämer” erschienen. 2022 wurde sie vom Literaturhaus Den Haag Deutsche Bibliothek eingeladen. Sie ist Mitglied im Syndikat und den Mörderischen Schwestern und findet Menschen und ihre Vernetzungen gnadenlos spannend.