Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

LESUNG EDITH NIEDIECK: GEHEIMNISKRÄMER

Wer zu Unrecht leidet, wird Unrecht tun.

SIE KOMMT ins Café Wanda: Exklusiv liest Edith Niedieck aus ihrem neuen und äußerst raffinierten Kriminalroman „Geheimniskrämer“. Lassen Sie sich von der Autorin mitnehmen, wenn wir Schein und Sein hinterfragen. Denn in ihrem neuen Buch beweist sie auf ganz eigene Weise, dass auch ernste Themen wie „Grüner Strom“ oder Nachhaltigkeit durchaus unterhaltend umgesetzt sein können.
 
 Kartenbuchung unter 02203 / 1839573
 
„Ich bin froh, ein neues Juwel in der deutschen Kriminalliteratur gefunden zu haben.” Cornelia Hüppe, Krimibuchhandlung Miss Marple, Berlin. 
 
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Lesungsagentur Lektorat Wortgut, Beate Kohmann, Bonn.
 
Edith Niedieck, lebt und arbeitet in Köln. Nach ihrem BWL-Studium entschied sie sich für eine Laufbahn als Senior-Texterin. Fing an als Praktikantin in Singapur und fand kurz darauf ihren Platz in einer renommierten Agentur in München. Schnell erschienen Arbeiten von ihr in den Jahrbüchern der Werbung. 2019 wurde ihr Debüt „Luxuslügen” publiziert. Zudem war sie 2020 mit ihrem Kurzkrimidebüt für den Literaturpreis Wortrandale Berlin nominiert. Oktober 2021 ist ihr neuer Kriminalroman „Geheimniskrämer” erschienen. 2022 wurde sie vom Literaturhaus Den Haag Deutsche Bibliothek eingeladen. Sie ist Mitglied im Syndikat und den Mörderischen Schwestern und findet Menschen und ihre Vernetzungen gnadenlos spannend.