Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Land in Sicht: Joshua Groß, Malte Abraham, Sven Schaub, Simone Scharbert

Die Leseungsreihe Land in Sicht möchte junge Literatur in Köln erlebbar machen. Jeden Monat werden an einem Donnerstagabend literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays, präsentiert. Dabei werden sowohl junge Talente aus Köln und dem Kölner Umland vorgestellt als auch junge AutorInnen nach Köln eingeladen, die bereits auf sich aufmerksam gemacht haben. Ziel ist es, so einen Treffpunkt für junge Schreibende und Literaturinteressierte in Köln zu etablieren und zum Austausch über junge Texte anzuregen.
Diesmal sind Joshua Groß, Malte Abraham, Sven Schaub und Simone Scharbert zu Gast.

Joshua Groß, geboren 1989 in Grünsberg, lebt in Nürnberg. Seit 2008 Studium der Ökonomie, der Politikwissenschaft und der Ethik der Textkulturen. 2013 erschien sein Debütroman Der Trost von Telefonzellen bei starfruit publications, der mit dem bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur 2014, mit dem Wolfram-von-Eschenbach-Förderpreis 2014 und dem Literaturpreis der IHK-Kulturstiftung 2014 ausgezeichnet wurde. 2014 folgten Bewusstseinspfannkuchen beim Verlag für Kurzes und die Novelle Magische Rosinen bei starfruit publications.

Malte Abraham, geboren 1988 in Hamburg. Studiert Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien, z.Zt. Aufenthalt an der Universität der Künste Berlin. Er war Stipendiat des Klagenfurter Literaturkurses 2014. Veröffentlichungen u.a. in BELLA triste, entwürfe, LICHTUNGEN und Der Greif. Er ist Redakteur bei STILL – Magazin für junge Literatur & Fotografie und Veranstalter der Lesereihe Kabeljau & Dorsch.

Sven Schaub, 1986 geboren in Wilhelmshaven. Studium der Sozialpädagogik in Lüneburg und Berlin. Veröffentlichungen in STILL Magazin und Der Greif. Lebt in Berlin. Er ist Veranstalter der Lesereihe Kabeljau & Dorsch.

Simone Scharbert ist 1974 in Aichach geboren, hat Politikwissenschaft, Philosophie & Literatur in München, Augsburg und Wien studiert, anschließend in Politikwissenschaft promoviert; lebt und arbeitet als freie Autorin/Redakteurin (u.a. StadtRevue) und Dozentin für politische Bildung in der Nähe von Köln. 2014 war sie zum Autorentreffen „Irseer Pegasus“ eingeladen.

Eintritt: 2 Euro