Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kölner Autor Stefan Schenkl liest aus seinem neuen Kriminalroman „Therose“

Das Buch: Der außergewöhnliche Kriminalroman beginnt wie ein gewöhnlicher mit einem Mord: Opfer ist eine junge Dame namens Therose, welche der Ich-Erzähler, in dessen Armen sie erschossen zu werden die Ehre hat, soeben erst kennengelernt. Dieser hält es zunächst für eine Sache der Polizei, den Mord aufzuklären; als er sie rufen will, findet er jedoch in der Telefonzelle eine Broschüre der kroatischen Tourismuszentrale und erkennt, dass er die Leiche im Wald verscharren und sich selbst und ganz alleine auf die Jagd nach Theroses Mörder begeben muss So nimmt er den aufregenden Flug nach Kleinübersee auf sich, wo sich die unglaublichen Ereignisse überschlagen… Der Autor: Der preisgekrönte “Wunderautor”, hat nun schon eine zweistellige Zahl an Büchern veröffentlicht und bekam bereits zu vorangegangenen Romanen wie „Funkenflug” oder „Boor Hof” Nabokovs Erzählvirtuosität und zu seinem Kult-Erzählzyklus „Feldstadt” Gogols Wortwitz bescheinigt. Er lebt in Köln.