Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ilija Trojanow

Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen seien nicht zufällig, sondern unvermeidlich, sagt Ilija Trojanow im Deutschlandfunk. In seinem neuen Roman werden dem Enthüllungsjournalisten Ilija innerhalb weniger Minuten brisante Dokumente des amerikanischen und russischen Geheimdienstes zugespielt. Zusammen mit seinem amerikanischen Kollegen Boris geht er auf doppelte Spur und gerät in ein Netzwerk aus Machtmissbrauch, Korruption und Oligarchie.
Das vorangestellte Motto des Buches „Alles in diesem Roman ist wahr oder wahrscheinlich“ verwandelt den rasanten Politthriller in ein virtuoses Spiel mit Fakten und Fiktionen – und gibt Einblick in eine Welt, in der die Umkehrung von Wahrheit und die Orientierungslosigkeit anhand der Überfülle von Informationen Realität geworden ist. Whistleblower der Literatur an diesem Abend: Ulrich Noller.

Veranstaltungspartner: Alte Feuerwache, COSMO

Eintritt: 11,- / 9,- € | Mitglieder: 7,- €