Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hajo Steinert: Der Liebesidiot

Am Anfang des Romans Der Liebesidiot von Hajo Steinert steht die Lesung: Nach der Annäherung an seine Angebetete muss der professionelle Sprecher Sigmund Seiler mit einem Bandscheibenvorfall in die Klinik. Hier beginnt er, den anderen Patienten Kapitel für Kapitel seine turbulente Vergangenheit, seine romantischen wie idiotischen Liebesabenteuer vorzulesen. Nach Jahren des erotischen Experimentierens sucht der Melancholiker Sigmund Seiler nicht mehr als die romantische Liebe.
Hajo Steinert gelingt mit seinem Roman das ironische Selbstportrait einer verwegenen Generation.

Thomas Böhm, vormals Programmleiter des Kölner Literaturhauses, spricht mit Hajo Steinert über seinen Roman und das Glück des späten Debuts.

Im Anschluss an die Lesung lädt der Knaus Verlag aus Anlass der Premierenlesung zu einem Umtrunk ein.

Veranstaltungspartner: Knaus Verlag

Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, für Mitglieder des Literaturhauses 5 Euro