Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gisa Klönne: Das Lied der Stare nach dem Frost

Eine evangelische Pfarrersfamilie im Nationalsozialismus zwischen Anpassung und Widerstand. Ein Geheimnis, das Schatten bis in die Gegenwart wirft. Eine durch die deutsch-deutsche Grenze geteilte Familie. Und die Suche einer Musikerin nach ihren Wurzeln und ihrer ganz eigenen Stimme. “Das Lied der Stare nach dem Frost” verwebt diese beiden Zeitebenen zu einem Familienroman und einem packenden Porträt deutscher Geschichte.
Für ihr autobiografisch inspiriertes Romandebüt schöpfte die Autorin aus ihren Erinnerungen. Denn Gisa Klönne ist selbst Enkelin eines Pfarrers aus Mecklenburg und Teil einer jahrzehntelang durch die deutsch-deutsche Grenze geteilten Familie.

Gisa Klönne, 1964 geboren, ist eine der erfolgreichsten deutschen Krimi-Autorinnen. Ihre Romanserie um Kommissarin Judith Krieger wurde in mehrere Sprachen übersetzt und unter anderem mit dem renommierten Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet.

Eintritt: 8 Euro
Tickets: in der Buchhandlung erhältlich