Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gerrit Wustmann: grüngewandet

Der Kölner Lyriker nimmt in seinem neuen Gedichtband den Leser mit auf eine Reise tief hinein in die prächtige Bilderwelt der persischen Poesie, greift Bezüge zu Rumi, Hafis und Attar ebenso auf wie zum Koran und der islamischen Mystik; er schickt Goethe und Hafis auf einen Spaziergang und lauscht Rilkes Gesängen in den Gärten von Shiraz – und Vers um Vers ergeben sich neue west-östliche Verflechtungen.
“nach jahren hob ich
meinen blick von deinem grünen kleid
deine blauen augen schluckten
jedes rot
von acht zimmern unsres hauses
blieben sieben
nach jahren hob ich
meinen blick und meine leber brannte
saghi, schenk mir ein”

Außerdem stellt Gerrit Wustmann gemeinsam mit seinem Verleger Madjid Mohit (Sujet Verlag) die Edition neue iranische Lyrik vor – mit Werken iranischer Exildichter ebenso wie Übersetzungen von Seyyed Ali Salehi, Fereydoun Farrokhsad und weiteren.

Eintritt: 4 Euro