Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Future Talk Erde 5.0 – Karl-Heinz Land und Karsten Schwanke

Datum: Freitag, 30. August um 18 Uhr

Ort: Galerie PRISKA PASQUER, Albertusstr. 18, 50667 Köln

Moderation: Claudia Dichter

Eintritt frei

Karl-Heinz Land ist Insider der digitalen Transformation. Sein Herzensthema – die Digitalisierung – erlebt und gestaltet er seit über 35 Jahren, unter anderem in Führungspositionen bei international operierenden Unternehmen wie Oracle, BusinessObjects (SAP) und Microstrategy. Mit neuland hat er 2014 eine Digital und Strategieberatung ins Leben gerufen, die laut Ranking der Zeitschrift „brandeins“ wiederholt zu den besten Deutschlands zählt. Als Serienunternehmer und Investor setzt er auf innovative Technologien wie die Blockchain und das Internet der Dinge. Das World Economic Forum (WEF) und das „Time Magazine“ zeichneten Land bereits 2006 mit dem „Technology Pioneer Award“ aus. Der Visionär Karl-Heinz Land, der sich selbst als Digital Evangelist versteht, inspiriert Jahr für Jahr mit Keynotes und Workshops tausende Entscheider aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und prägt deren digitale Agenda. Als Co-Autor hat Land drei wegweisende Managementbücher veröffentlicht: Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke, Dematerialisierung – Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus und Digitale Markenführung – Digital Branding im Zeitalter des digitalen Darwinismus. Mit seinem neuen, im Juli 2018 erschienenem Buch Erde 5.0 – Die Zukunft provozieren wendet sich Karl-Heinz Land an die breite Öffentlichkeit und stellt sich einer ambitionierten Aufgabe: wie wir die Welt mittels der Digitalisierung retten können.

Karsten Schwanke ist einer der bekanntesten Meteorologen im deutschen Fernsehen. Er ist in der DDR aufgewachsen und hat in Berlin und Hamburg Meteorologie studiert. Seine Diplomarbeit mit dem Titel „Simulation von Vulkanausbrüchen“ erarbeitete er mit Hilfe des weltweit ersten 3D-Vulkan-Modells am Deutschen Klimarechenzentrum in Hamburg. Seit 1995 präsentiert Karsten Schwanke das Wetter in der ARD (viele Jahre im Morgenmagazin, heute vor allem abends beim „Wetter vor Acht“ und in den Tagesthemen). Außerdem moderierte er diverse Wissenschaftssendungen, wie Kopfball (ARD) oder „Abenteuer Wissen“ im ZDF, für das er im Jahre 2010 mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2012 gründete er die eigene Produktionsfirma WQ Media GmbH, mit der er die Wissenschaftssendungen für ARD-Alpha und ARTE produziert. Im November 2018 wurde Schwanke für sein Erklärvideo, welches sich mit dem Klimawandel befasst, für den Grimme-Preis nominiert.

Claudia Dichter, geboren 1966 in Aachen, studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Philosophie in Aachen und Köln. Seit 1991 ist sie als freie Autorin tätig, u.a. für den Kölner Stadtanzeiger, den Deutschlandfunk, den WDR und ARTE. Von 1999 bis 2001 war sie NRW Korrespondentin der Kunstzeitschrift ART. Seit 2002 moderiert sie das Kulturmagazin Scala (WDR 5). Sie lebt und arbeitet als freie Kunstkritikerin, Moderatorin und Kuratorin in Köln.

Eine Veranstaltung der Galerie Priska Pasquer und der Buchhandlung Bittner.

(© Autoren-Foto Land: Nathan Ishar)