Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Europäisches Literaturfestival Kalk: Lesungen im öffentlichen Raum

Vom 6.-8. September findet in Köln-Kalk erstmalig das Europäische Literaturfestival statt. Dazu haben wir acht Dichter*innen aus acht europäischen Ländern eingeladen, die am Freitag Abend bei der Auftaktlesung am Ottmar-Pohl-Platz und am Samstag Nachmittag bei Lesungen im öffentlichen Raum ihre Texte im Original und in deutscher Übersetzung lesen werden.
Ablauf der Lesetour:
13.00h Pflanzstelle, Neuerburgstr. 4 mit Danae Sioziou und Arvis Viguls
14.30h Kalker Buchladen, Kalker Haupstr. 237 mit Izabela Morska und Audun Mortensen
16.00h Minibib, Kalker Hauptstr. 55 mit Lidija Dimkovska und Alexander Estis
18.00h Ottmar-Pohl-Platz mit Nurduran Duman
Eine Party am Samstag Abend in der Tanzfaktur (ab 20 Uhr) und ein gemeinsames Frühstück im In-Haus bilden den Abschluss des Festivals.
Die Gäste sind: Lidija Dimkovska (Nordmazedonien/Slowenien), Nurduran Duman (Türkei), Alexander Estis (Russland/Schweiz/Deutschland), Izabela Morska (Polen), Audun Mortensen (Norwegen), Danae Sioziou (Griechenland), Kinga Tóth (Ungarn/Österreich/Deutschland) und Arvis Viguls (Lettland).
Das Europäische Literaturfestival Köln Kalk ist eine Idee von In-Haus e.V., KLiteratur, KUNTs e.V. und der parasitenpresse.