Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Elke Pistor: Treuetat

Gleich zwei Fälle beschäftigen Kommissarin Verena Irlenbusch: Privat wirft sie der Fund von Dokumenten zur Nazi-Vergangenheit ihres Großvaters aus der Bahn, beruflich gibt ihr eine Mordserie Rätsel auf. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Christoph Todt tappt sie zunächst im Dunkeln, und der Druck auf die Ermittler wächst mit jedem Leichenfund. Gleichzeitig sieht sie sich mit ganz neuen Problemen in ihrer Familie konfrontiert. Alles in Verenas Leben scheint auf die gleiche Frage hinauszulaufen: Wer ist Opfer und wer Täter?
Die Kölner Autorin Elke Pistor, 2015 für den Friedrich-Glauser- Preis nominiert, setzt sich gekonnt mit den psychologischen Folgen der generationenübergreifenden Kriegstraumata auseinander. Spannend, tiefgründig, einfühlsam.

Eintritt: VVK 12 Euro / AK 14 Euro

Cassia Kuckelkorn moderiert.