Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Kölner kommen

Lucien Deprijck, geb.1960, ist seit 1988 als freiberuflicher Autor, Journalist und Übersetzer englischer und amerikanischer Literatur tätig. Er übertrug unter anderem Mark Twain, Robert Louis Stevenson und Stephen Crane ins Deutsche. 2012 erschien Die Inseln, auf denen ich strande im Mare Verlag. Er liest aus dem soeben erschienenen Roman Ein letzter Tag Unendlichkeit.
Angelika Hensgen, geb. 1953, veröffentlichte 1999 ihren ersten Köln Krimi für Pänz Giraffen unterm Bett. Weitere Krimis folgten. Der Krimi als ihr bevorzugtes Genre zeigt Extremsituationen menschlicher Befindlichkeit. Dieses besondere Interesse am individuellen Lebenskampf zeigt sie in dieser Lesung mit der lyrischen Prosa einer fiktiven Biografie Sem 1953-82 (unvollendet).

Eintritt: 8 Euro