Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Claude Simon zum 100. Geburtstag

“Als vom Nouveau Roman noch nicht die Rede war, 1947, verfasste der Mitstreiter von Sarraute, Butor und Robbe-Grillet einen wehmütigen, bisweilen auch furiosen Canto von Liebe, Tod und Selbstentfremdung. Der existentielle Seiltänzer Simon (“Du riskierst bei jedem Schritt, dir das Genick zu brechen”) fixiert kunstvoll verschlungene Erinnerungen – an eine Russland-Romanze, an das Spanien im Bürgerkrieg und an ein deutsches Kriegsgefangenenlager -, und er grübelt wie ein Barock-Beckett über die “der Wegweiser beraubte Welt”.” (Der Spiegel, 30.09.1964)
Veranstaltungspartner: Literaturfreunde der Lengfeld’schen Buchhandlung

Eintritt: frei, Platzreservierung unter 0221 / 257 84 03 oder info@lengfeldsche.de erbeten