Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Autorenlesung mit Tomer Gardi: Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück

Eine verspielte Amtsgroteske und gleichermaßen ein relevanter Roman über israelische Gegenwart, über Amts- und Staatsmacht, über die Macht und Ohnmacht des Erzählens: Der Antrag eines Schriftstellers auf Arbeitslosenhilfe und ein Deal mit seinem Sachbearbeiter sind Ausgangspunkt für einen Ehrzählreigen voller unvergesslicher Figuren, herrlicher Komik, tiefem Ernst und grandioser erzählerischer Wucht. So komisch wie tiefsinnig, poetisch ausgefeilt und doch griffig. Das ist ein famoser Roman, dem wir Aufmerksamkeit und Leser wünschen, auch weil er auf sehr sympathische Weise der feuilletonistischen Gefälligkeitsliteratur das Risiko und das Abenteuer entgegensetzt – echte Literatur! Unser Dank gilt dem Literaturverlag DROSCHL.

Ausgangspunkt dieser Scheherezade-Geschichte ist ein Schriftsteller, der beim Arbeitsamt um Unterstützung ansucht. Bereits bei seiner Jobbezeichnung stößt er auf Widerstand: »So einen Beruf gibt es nicht, Schriftsteller.« Findig wie er ist, schlägt der Autor einen Deal vor:
Er erzählt dem Mann hinterm Schreibtisch eine Geschichte und bei Gefallen erhält der Schriftsteller den Stempel. So beginnt das Erzählen ums Überleben, das zugleich treibende Kraft in dem von Volten und Verweisen wimmelnden Roman ist.

Tomer Gardi, geboren 1974 im Kibbuz Dan in Galiläa, lebt in Berlin. Er studierte Literatur und Erziehungswissenschaft in Tel Aviv und Berlin. Gardis literarischer Essay Stein, Papier wurde 2011 veröffentlicht (dt. 2013). 2016 erschien sein Debütroman Broken German beim Literaturverlag DROSCHL.