Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung: Serge Chamchinov & Anne Arc. Jazzband der Künstlerbücher. Zum 100. Jahrestag von den Festen von Angst und Schmerz von Paul van Ostaijen

Serge Chamchinov & Anne Arc
Jazzband der Künstlerbücher
Zum 100. Jahrestag von den Festen von Angst und Schmerz
von Paul van Ostaijen

Ort: Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln
(Heinrich-Böll-Platz / Bischofsgarten 1, 50667 Köln)

Ausstellungsdauer: 11. September bis zum 24. Oktober 2021

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr

 

Die Ausstellung zeigt Künstlerbücher von Serge Chamchinov und Anne Arc, die sich mit den Gedichten von Paul Ostaijen auseinandersetzen. Die gezeigten Künstlerbücher beinhalten etwa 300 Originalzeichnungen und mehr als 500 Seiten visueller Typografie. Jedes Künstlerbuch ist einem Text aus dem Gedichtband von Paul van Ostaijen „Die Feste von Angst und Schmerz“ gewidmet.

Paul van Ostaijen (1896-1928) gilt als Hauptfigur der flämischen Avantgarde und des Dadaismus. Seine Gedichte können durchaus als „akustische Gemälde“ bezeichnet werden.

Serge Chamchinov (geb. 1967) lebt in Granville, Frankreich und gestaltet seit 1989 Künstlerbücher. Sein Œuvre umfasst mehr als 300 Werke, die in den bedeutendsten Sammlungen Europas vertreten sind.

Anne Arc (geb. 1974) lebt ebenfalls in Granville, Frankreich und hat zahlreiche Künstlerbücher von einzigartigem Charakter gestaltet, oft großformatig und in Form von Installationen. Auch ihre Arbeiten sind in vielen europäischen Sammlungen vertreten.