Bocklesung: Federer, Patten, Strasser

Bockbüffet! Lecker Lesehäppchen von Yannic Federer, André Patten und Til Strasser, dazu Kaltgetränke à la carte und tanzbare Musik von VISIONS OF FRANK. Eintritt frei. Til Strasser wuchs in München auf und lebt als Journalist und Drehbuchautor in Köln. Zuletzt erschienen: Hasenmeister (Salis, 2015). Bezweifelt den Bock. André Patten, Studium am DLL. Herausgeber der Tippgemeinschaft […]

Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium: Yannic Han Biao Federer

Fast ist es aus der Mode gekommen, das weite Ausholen, das epische Erzählen. Nicht mehr viele raumgreifende Sätze kommen von jungen Autor*innen, der lange Atem wird selten und seltener geholt – und umso schöner ist es, dass das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium 2017 an Yannic Han Biao Federer verliehen wird.

Buchpremiere: Yannic Han Biao Federer

Yannic Han Biao Federers Debütroman Und alles wie aus Pappmaché setzt mit dem Jahr 2001 ein. Der Fernseher zeigt Bilder des einstürzenden World Trade Centers. Vier junge Menschen – Sarah, Anna, Frank und Jian – sehen die Bilder, Wendemarke einer sich rapide ändernden Welt, und versuchen den für sie richtigen Lebensweg zu finden. Und alles […]

Yannic Han Biao Federer: Und alles wie aus Pappmaché

Spätsommer 2001 in der badischen Provinz. Im Fernsehen Bilder des einstürzenden World Trade Center. Jian ist sechzehn und in Sarah verliebt, schläft dann aber mit Anna, die sich gerade von Frank getrennt hat. Danach will Sarah nichts mehr von Jian wissen, Jian nichts mehr von Anna, und Frank ist mit sich selbst beschäftigt. Fünfzehn Jahre […]

1. Kölner Literaturnacht

Weitere Infos unter koelner-literaturnacht.de/ Veranstaltungen ab 16.00 Uhr 16.00 Uhr: “Ich bin glücklich, das hätte ich noch sagen sollen” – Ute Wegmann über die Lebensgeschichte der Judith Kerr artothek – Raum für junge Kunst 16.00 Uhr: Im Norden der Innentasche – Bastian Schneider und Jan Schillmöller Bücher Weyer 16.00 Uhr: Das Glück ist gar nicht so. Die […]