Literarischer Salon: Miljenko Jergović

Wenn man in Belgrad oder Sarajevo mit Miljenko Jergović über die Buchmesse schlendert, hat man das Gefühl, mit einem Popstar unterwegs zu sein, so viele wollen sich mit ihm fotografieren oder ihre Bücher signieren lassen. Dabei scheuen seine Romane und Kolumnen kein Tabuthema, was ihm genauso viele Kritiker wie Bewunderer eingebracht hat. Als Nestbeschmutzer wurde […]

Literaturhaus diskursiv: Stefan Weidner

In Zeiten der Globalisierung melden andere Großmächte politische und wirtschaftliche Ansprüche an und  stellen die westliche Weltdeutung in Frage. Der Autor und Islamwissenschaftler Stefan Weidner plädiert für ein neues kosmopolitisches Denken. Die Menschen im Westen waren bislang gewohnt, dass Europa und Nordamerika die Welt dominieren. Dies ändert sich. Fortschritt, Säkularisierung, Liberalismus: Warum sollten diese Prinzipien […]

Stefan Weidner & Akın Emanuel Şipal – Vom Bosporus zur Ruhr. Geschichte und Gegenwart der deutsch-türkischen Literaturbeziehungen

Ein Abend zur Geschichte und Gegenwart der deutsch-türkischen Kulturbeziehungen und Wahrnehmungen. Akın Emanuel Şipals Theaterstück MutterVaterLand (Suhrkamp) arbeitet eine hundertjährige türkisch-deutsche Künstlerfamiliengeschichte auf. In Stefan Weidners Reisebericht Die Lehre der Therapia (die horen) überlagern sich Szenen deutscher Türkeireisenden vom 19. Jahrhundert bis zum Anfang der Coronakrise. Eine Veranstaltung im Rahmen des Festivals »Studio Bosporus«. »Studio […]