Sabine Schiffner: “fremd gedanken”

Die Kölner Autorin liest erstmalig aus ihrem soeben erschienenen neuen Gedichtband „fremd gedanken“. “Traurige und schöne Verse, reine Poesie”, Gedichte, die von Köln, über Spanien und Ungarn wieder zurück nach Köln wandern “auf einer Reise durch die Welt, von der nur wenige so singen können wie Sabine Schiffner” (fixpoetry). Eintritt: frei Voranmeldung unter: 0171-3292293 oder […]

Worte und Töne: Sabine Schiffner

Köln hat nicht nur mit Schriftstellern wie Heinrich Böll, Hilde Domin, Jürgen Becker, Rolf Dieter Brinkmann und Marcel Beyer eine große Literatur-Tradition, sondern auch aktuell eine sehr umtriebige Literatur-Szene. Die Trinitatiskirche möchte mit einer Lesungsreihe diese aktuellen Literaten präsentieren. Zu Gast ist diesmal Sabine Schiffner, die mit ihren Gedichten und ihrem Roman Kindbettfieber Ansehen gewonnen […]

Versnetze_acht

Erscheinungsdatum: 2015 Verlag: Ralf Liebe ISBN: 978-3-44566-47-4 Seitenzahl, Umschlag: 368 Abwechslungsreicher Wellenritt Die vielfältigen Schreibweisen in der deutschsprachigen Lyrik der Gegenwart machen es jenen Rezipienten schwer, die sich nach einer fest umrissenen Ordnung in der Dichtung sehnen. Wenn man heute nach Gemeinsamkeit sucht, dann läßt sie sich am ehesten thematisch verorten. So ist schon seit […]

HELLOPOETRY!

Die Kölner Lyrik-Lesereihe geht in die neue Runde – diesmal zu Gast: Adrian Kasnitz, Christoph Wenzel, Sabine Schiffner, Amir Shaheen, Silke Vogten. Mit Live-Musik & Büchertisch, es moderiert Christoph Danne.

Sabine Schiffner & Jürgen Nendza: Neue Lyrik

2017 ist Jürgen Nendzas achter Gedichtband Picknick (poetenladen) erschienen, zwölf Monate später der neue Band von Sabine Schiffner mit dem Titel Super Ach (Lyrik-Edition Rheinland): Grund genug die beiden zur Lesung ins Literaturhaus zu bitten. In Picknick entfaltet Jürgen Nendza (den die SZ zu den interessantesten Lyrikern seiner Generation zählt) mit poetischer  Kompromisslosigkeit  seine  auf  […]

Literaturklub: Über der Kimmung #3 mit José F.A. Oliver, Ruth Lasters, Astrid Nischkauer, Klaus Anders, Sabine Schiffner und Bastian Schneider

Zum dritten Mal lädt der Literaturklub zum Lyrikfest ÜBER DER KIMMUNG ein. Es lesen die belgische Dichterin Ruth Lasters aus Antwerpen, die Wiener Dichterin Astrid Nischkauer und der Schwarzwälder Dichter José F.A. Oliver. Sie treffen auf drei Dichter*innen aus Köln und der Umgebung, nämlich Klaus Anders, Sabine Schiffner und Bastian Schneider. Durch den Nachmittag voller […]

Über die Verhältnisse

Das Literatur-Atelier Köln wird 30, und seine Autorinnen und Autoren feiern das literarische Schreiben mit Erzählungen, Lyrik, Kurzprosa und Essays. In 44 Beiträgen lassen sie sich auf die Logik der Verhältnisse ein, auf Personenschäden, den Weltenwechsel und unerhörte Begebenheiten, sie wandern durch den Text und sprechen aus der Ferne. Großes Erzählen: abwechslungsreich – poetisch – […]

Sabine Schiffner – Buchpremiere: “Wundern”

Sabine Schiffner stellt ihren neuen Gedichtband “Wundern” vor. Moderation: Michael Kohtes In den neuen Gedichten von Sabine Schiffner werden Geschichten von Verrat und Verlust, von Geburt und Tod, von Lebensfreude und Vergänglichkeit, von Familie und von Einsamkeit erzählt. Mit manchmal fast naivem, oft befremdetem Blick beobachtet sie und wundert sich über die jetzige und die […]

Versnetze_15

Die 15. Versnetze-Ausgabe ist zwar kein “rundes“ Jubiläum, aber doch Anlass genug für einen kurzen Rückblick in die Vergangenheit der Reihe mit deutschsprachiger Lyrik der Gegenwart. Als Verleger Ralf Liebe und ich 2008 diese Reise durch unsere aktuelle Poesie begannen, hatten wir bereits gemeinsam in loser Folge mehrere Anthologien mit Gedichten veröffentlicht. Allerdings ahnten wir […]

Sabine Schiffner & Jürgen Nendza

Anmeldung unter: info@literaturhaus-koeln.de Auftaktwochenende des neuen Netzwerkes Literatur Rheinland: Insbesondere die Lyrikszene lebt von der Vernetzung, gegenseitiger Wahrnehmung und Wertschätzung. Wir freuen uns, Sabine Schiffner mit ihrem neuen Band Wundern (Quintus) vorstellen zu können, ebenso wie Jürgen Nendza mit dem ebenfalls 2022 erschienenen Auffliegendes Gras (Poetenladen). Musikalisch werden sie begleitet von Dorrit Bauerecker. Unsere Veranstaltung […]

zeitenwunde: Anke Glasmacher & Sabine Schiffner

Ein Abend mit lyrischen Texten zum aktuellen Zeitgeschehen. Anke Glasmacher liest aus dem 2014 im Elif Verlage erschienenen Gedichtband „Zwanzig / Vierzehn: Ein Nachrichtenjahr“, in dem sie die täglichen Ereignisse der Zeit poetisch protokolliert hat, zu denen vor allem und über Wochen die russischen Unruhen in der Ukraine gehörten. Sabine Schiffner wird aus ihrem im […]