Andreas Erb und Norbert Scheuer: Von hier aus

Eröffnung mit Andreas Erb und Norbert ScheuerGrußwort: Dr. Ursula Sinnreich, Generalsekretärin der Kunststiftung NRW; Einführung: Dr. Gabriele Ewenz (LiK); Norbert Scheuer liest aus “Von hier aus”. Der Ort Kall, in der Abgeschiedenheit der Eifel gelegen, bildet in den Romanen und Erzählungen von Norbert Scheuer einen zentralen Kulminationspunkt für sein literarisches Schreiben. Als Gegenpol zum modernen […]

Premierenlesung: Am Grund des Universums von Norbert Scheuer

Die Eifel und das reale, mit Fiktion angereicherte Städtchen Kall sind Ort der Handlung in Norbert Scheuers literarischem Kosmos. Im neuen Roman “Am Grund des Universums” (C. H. Beck) erzählt er so suggestiv wie poetisch von den unerfüllten und erfüllten Sehnsüchten der Bewohner, von Geheimnissen und einer Welt verschollener Dinge.

Wenn der Autor zum Buchhändler wird!

Er ist einer der bedeutenden Autoren deutscher Sprache, sein neuester, wunderbarerer Roman „Am Grund des Universums“ (C.H. Beck) ist frisch erschienen und er hat ein Herz für unabhängige Buchhandlungen – für uns! Am Freitag, 10. November, wird Norbert Scheuer im Rahmen der Woche der Unabhängigen Buchhandlungen in die Maternus kommen und euch Buchempfehlungen aussprechen – […]

Autorenlesung mit Norbert Scheuer: Am Grund des Universums

Ein Stausee soll vergrößert und ein Ferienpark errichtet werden: Vor diesem Hintergrund wird ein fantastischer Reigen abenteuerlicher Geschichten erzählt, deren Kristallisationspunkt die Cafeteria eines Supermarktes in Kall, einem imaginären, aber doch realen Städtchen ist. Es geht um die erste Liebe zwischen Nina und Paul, den Liebesverrat von Sophia und Eugen und eine späte, glückverheißende Leidenschaft […]

Norbert Scheuer

Norbert Scheuer legt mit Winterbienen (C.H.Beck) einen neuen Roman seines Eifel-Zyklus vor, der im Jahr 1944/1945 die Geschichte von Egidius Arimond erzählt. Wegen Epilepsie frühzeitig aus dem Schuldienst entlassen, lebt er ein gefährliches Leben – während er sich intensiv um seine Bienen kümmert, die schon sein Vorfahr Ambrosius Arimond im 15. Jahrhundert pflegte. Winterbienen zeichnet […]

AUSVERKAUFT! Autorenlesung mit Norbert Scheuer

Januar 1944: Egidius Arimond, ein frühzeitig aus dem Schuldienst entlassener Latein- und Geschichtslehrer, schwebt wegen seiner Frauengeschichten, seiner Epilepsie, aber vor allem wegen seiner waghalsigen Versuche, Juden in präparierten Bienenstöcken ins besetzte Belgien zu retten, in höchster Gefahr. Gleichzeitig kreisen über der Eifel britische und amerikanische Bomber. Arimonds Situation wird nahezu ausweglos, als er keine […]

ZUSATZTERMIN! Autorenlesung mit Norbert Scheuer

Januar 1944: Egidius Arimond, ein frühzeitig aus dem Schuldienst entlassener Latein- und Geschichtslehrer, schwebt wegen seiner Frauengeschichten, seiner Epilepsie, aber vor allem wegen seiner waghalsigen Versuche, Juden in präparierten Bienenstöcken ins besetzte Belgien zu retten, in höchster Gefahr. Gleichzeitig kreisen über der Eifel britische und amerikanische Bomber. Arimonds Situation wird nahezu ausweglos, als er keine […]