Autorenlesung mit Feridun Zaimoglu: Die Geschichte der Frau

Ein literarisches Abenteuer, ein großer Gesang, ein feministisches Manifest: Feridun Zaimoglus neuer Roman ist ein unverfrorenes Bekenntnis zur Notwendigkeit einer neuen Menschheitserzählung – aus der Sicht der Frau. Dieses Buch erzählt eine unerhörte Geschichte. Es lässt zehn außerordentliche Frauen zur Sprache kommen vom Zeitalter der Heroen bis in die Gegenwart. Es sind Menschen, deren Sicht […]

Lange Nacht der Diversität in der deutschsprachigen Literatur

José F.A. Oliver, Sharon Dodua Otoo, Sasha Marianna Salzmann, Mithu Sanyal, Antje Rávic Strubel, Karosh Taha, Feridun Zaimoglu: Sie alle tragen zur Diversität in der deutschsprachigen Literatur bei. Welche Geschichten erzählen, welche Fragen stellen sie? Zusammen Cornelia Zetzsche und Senthuran Varatharajah widmen wir der literarischen Diversität im Kölner Theater GLORIA eine öffentliche Lange Nacht. Musik: […]

Feridun Zaimoglu: Bewältigung

Feridun Zaimoglus neuer Roman Bewältigung (Kiepenheuer & Witsch) ist die Chronik eines Selbstversuchs, ein virtuoser Künstlerroman über jemanden, der sich vornimmt, Adolf Hitler zum Protagonisten seines Romans zu machen. Aber wo kippt Recherche in Obsession? Gibt es Stoffe, die sich der literarischen Bewältigung entziehen? Über einen Autor, dem der Versuch, Herr seines Stoffes zu werden, […]

Feridun Zaimoglu liest aus „Bewältigung“ (Kiepenheuer & Witsch)

Wo kippt Recherche in Obsession? Wann beginnt Kunst toxisch zu werden für ihren »Schöpfer«? Und gibt es Stoffe oder Themen, die sich der literarischen Bewältigung entziehen, weil sie zu giftig sind? Feridun Zaimoglu hat einen virtuosen Künstlerroman geschrieben über jemanden, der sich vornimmt, Adolf Hitler zum Protagonisten seines neuen Buches zu machen. Zu Beginn scheint […]