Ein Abend von und mit der Kölner PARASITENPRESSE

Ankündigungstext: Seit über 17 Jahren ist die parasitenpresse eine Institution der deutschen Lyrik-Szene, unabhängig, innovativ, frisch und mutig. Ihr Gründer Adrian Kasnitz spricht im Interview mit Buchhändler Christoph Cohnen über die Anfänge, Ziele und gute Lyrik. Aus ihren neuesten Werken lesen die Kölner Autoren Bastian Schneider und Christoph Danne, dazu Dominik Dombrowski aus Bonn. Live-Musik […]

Paratexte #4: Dominik Dombrowski

Bei der 4. Ausgabe von paratexte liest der Bonner Dichter Dominik Dombrowski (“Finissage”, “Fremdbestäubung”) in der besonderen Atmosphäre der Kölner Traumathek. Paratexte ist eine Reihe der parasitenpresse.

Versnetze _ elf

Aus dem Vorwort des Herausgebers Axel Kutsch: “Bekanntlich ist laut Sepp Herberger nach dem Spiel vor dem Spiel. Also machen wir weiter mit der elften Ausgabe, die ihren Vorgängern in ihrer Klartext, Verschlüsseltes, Sperriges, Liedhaftes, Mundartliches, Apokalyptisches, Humorvolles aufweisenden Vielstimmigkeit vom zustechenden Epigramm bis zum ausladenden lyrischen Text in nichts nachsteht. Und sollte hier und […]

Literaturklub: Künstliche Tölpel mit Dominik Dombrowski

Drei Gedichtbände hat der Bonner Schriftsteller Dominik Dombrowski bereits veröffentlicht, dazwischen immer wieder auch Kurzgeschichten geschrieben. Mit der Erzählung ‘Künstliche Tölpel’ erscheint aber erst jetzt sein Prosadebüt in der parasitenpresse. Darin bricht Laszlo seinen Urlaub auf Korfu ab, kehrt an den Rhein zurück, wo er sich in einen Stein verwandelt. Dombrowskis Text ist eine Reflexion […]

Cinema

Unstrittig ist, dass Film, Kino, kurzum, dass CINEMA, die Kunst der bewegten Bilder mit all ihren Diven und Heroen, ihren Giganten und Verlierern, die schon bald nicht mehr wegzudenken waren, nachdem es Thomas Alva Edison und den Brüdern Lumière gelungen war, Bewegungen aufzuzeichnen und wiederzugeben, von Beginn an eine ungeheure Faszination auf die Menschen ausgeübt […]