Chloé Delaume: Das synthetische Herz

In ihrem aktuellen Roman Das synthetische Herz (Liebeskind), ausgezeichnet mit dem Prix Médicis, erzählt Chloé Delaume vom Schlachtfeld Beziehungsmarkt, von den Enttäuschungen des Älterwerdens und dem Wunsch nach weiblicher Souveränität. Im Literaturhaus spricht sie mit Angela Spizig. Aus der Übersetzung von Claudia Steinitz liest Milena Karas. Dies ist die Geschichte einer Rose, die noch nicht […]