19Oktober | Do | 2017

Land in Sicht #23 mit Jan Skudlarek, Lara Hampe, Andreas Stichmann und Kristin Höller

Mit Jan Skudlarek, Lara Hampe, Andreas Stichmann und Kristin Höller sind am 19. Oktober wieder vier vielversprechende AutorInnen im Café Fleur zu Gast.

»
20Oktober | Fr | 2017

Böll-Forum zu Heinrich Bölls Ästhetik des Humanen

Foto: © Promo

»Ich gehe von der Voraussetzung aus, daß Sprache, Liebe, Gebundenheit den Menschen zum Menschen machen«, sagte Heinrich Böll 1964 in seiner Frankfurter Vorlesung. In zynischen Zeiten ist eine Rückbesinnung auf seine Ästhetik des Humanen von großer Aktualität. Im Jahr von Heinrich Bölls 100. Geburtstag lädt das Böll-Forum NRW zum Gedankenaustausch jenseits tagespolitischer Zwänge.

»
23Oktober | Mo | 2017
24Oktober | Di | 2017

»Erzählmagier aus Kurdistan«: Bachtyar Ali

Foto: © Promo

In "Die Stadt der weißen Musiker" (Unionsverlag) erzählt Bachtyar Ali die Geschichte der Vernichtungskampagne Husseins gegen Kurden und Schiiten und zeichnet ein eindrucksvolles Bild einer Welt, in der der Tod allgegenwärtig ist und die Künste ungeahnte Rettung bringen.

»
25Oktober | Mi | 2017

Auftakt Ringvorlesung: Eine Ästhetik des Humanen. Böll.

Foto: © Jürgen Naber

In der Ringvorlesung »Eine Ästhetik des Humanen« wird Heinrich Böll als Zeitgenosse behandelt – sein Impetus wird ernst genommen, der sowohl künstlerisch als auch ethisch war. Autor*innen richten ihren Blick auf Böll und sein Konzept einer »Ästhetik des Humanen« und messen dabei auf jeweils eigene Weise das Spannungsverhältnis von Ethik und Ästhetik aus.

»

Mit anderen Worten. Schreiben im Exil

Foto: © Frauenkulturbüro NRW

Was geschieht mit Autorinnen, wenn Krieg oder Hunger ihnen die Flucht aus ihrem Heimatland diktieren?

»

Frank Behrendt präsentiert „Die Winnetou-Strategie. Werde zum Häuptling deines Lebens“

Frank Behrendt stellt in der Mayerschen Buchhandlung Köhl sein neues Buch "Die Winnetou-Strategie. Werde zum Häuptling deines Lebens" vor. Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung in der Buchhandlung oder unter s.hoever@mayersche.de. Das Buch: Frank Behrendt ist seit seiner Jugend leidenschaftlicher Winnetou-Fan – der "Guru der Gelassenheit" hat sich in vielen Lebenslagen von dem

»
26Oktober | Do | 2017

Arnd Rüskamp liest aus »Kielholen« in der KVB Krimibahn

Arnd Rüskamp

Die einzigartige Krimibahn-Lesung mit Arnd Rüskamp! Der Autor liest aus seinem neuen Küsten-Krimi »Kielholen«. Crime Cologne Special am 26.10.2017 im KVB Colonia-Express

»

Leon Sachs liest aus »Eleven« in der Kölner Krimibahn

Leon Sachs

KVB Krimibahn-Lesung am 26.10.2017: Leon Sachs liest aus »Eleven«. Crime Cologne Special. London brennt – und mit ihm die ganze Welt? Elf Attentate an elf Orten, Hunderte Tote. Der größte Terroranschlag der Geschichte Großbritanniens erschüttert die englische Hauptstadt.

»
27Oktober | Fr | 2017
02November | Do | 2017

Das Mädchen und der Träumer – Begegnung mit Dacia Maraini

19.00 Uhr Begegnung mit Dacia Maraini anlässlich des Erscheinens ihres neuen Buches "La bambina e il sognatore" in dt. Übersetzung. Moderation und Lesung der deutschen Texte: Dr. Elettra de Salvo. Ein überwältigender Roman über Verlust und Menschlichkeit, berührend und fesselnd. In Zusammenarbeit mit dem Folio Verlag, Wien.

»
03November | Fr | 2017
06November | Mo | 2017

Bestsellerautorin Susan Elizabeth Phillips liest aus „Verliebt bis über alle Sterne“

In der Mayerschen Buchhandlung liest Bestseller-Autorin Susan Elizabeth Phillips aus ihrem neuen Roman "Verliebt bis über alle Sterne". Angela Spizig moderiert die Veranstaltung und liest den deutschen Text. Eine Veranstaltung auf Deutsch / Englisch. Das Buch: Piper Dove hat einen Traum: Sie will die beste Privatdetektivin Chicagos werden. Ihr erster Job: den früheren Star-Quarterback der

»
08November | Mi | 2017

Gerd Gigerenzer: Risikokompetenz. Überlegte Entscheidungen treffen

Buchvorstellung und Gespräch mit Gerd Gigerenzer Erinnern wir uns an die weltweite Angst vor der Schweinegrippe, als Fachleute eine nie dagewesene Pandemie prognostizierten und Impfstoff für Millionen produziert wurde, der später still und heimlich entsorgt werden musste. Für Gerd Gigerenzer ist dies nur ein Beleg unseres irrationalen Umgangs mit Risiken. Und das gilt nicht nur

»

A.L. Kennedy – Leises Schlängeln

Datum: Mittwoch, 8. November um 19.30 Uhr Ort: Buchhandlung Bittner Moderation: Dr. Hans-Gerd Koch Eintritt: 8,-€ / 6,-€ Eine Veranstaltung auf Englisch und Deutsch A.L. Kennedy hat die Schlange aus Antoine de Saint-Exupérys Der Kleine Prinz entführt und in ihre eigene Geschichte gesetzt. Wer ist dieses Wesen, das doch mit dem Tod ein Bündnis hat?

»
10November | Fr | 2017

Ralf König: „Herbst in der Hose“

Buchvorstellung mit Ralf König Auch Männer werden eben älter, sogar schwule. Konrad und Paul sind in den Wechseljahren oder, wie es hier hübsch euphemistisch heißt, in der Andropause. Ausgerechnet Paul ­Niemöser passiert völlig unvorhergesehen die Tragödie schlechthin: Er wird älter! Ab seinem 48. Lebensjahr schlägt die Andropause gnadenlos zu, und auch seine Freunde jammern und

»
13November | Mo | 2017
16November | Do | 2017
21November | Di | 2017

Gert Scobel im Gespräch mit Wolf Singer

Ist das, was wir wahrnehmen, die Wirklichkeit? Können wir unseren Geist trainieren und Achtsamkeit lernen? Ist Liebe steuerbar? Und wie können wir ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben führen, wenn Hirnstrukturen unsere Entscheidungen vorzeichnen? In diesem Buch treten Wolf Singer, einer der weltweit führenden Hirnforscher und streitbarer Bezweifler der Willensfreiheit, und Matthieu Ricard, Molekularbiologe, buddhistischer Mönch und

»

Wolf Singer & Matthieu Ricard: Jenseits des Selbst. Dialoge zwischen einem Hirnforscher und einem buddhistischen Mönch

Gert Scobel im Gespräch mit Wolf Singer  Ist das, was wir wahrnehmen, die Wirklichkeit? Können wir unseren Geist trainieren und Achtsamkeit lernen? Ist Liebe steuerbar? Und wie können wir ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben führen, wenn Hirnstrukturen unsere Entscheidungen vorzeichnen? In diesem Buch treten Wolf Singer, einer der weltweit führenden Hirnforscher und streitbarer Bezweifler der Willensfreiheit,

»
22November | Mi | 2017

Paolo Cognetti – Acht Berge

Moderation & Deutscher Text: Reinhold Joppich Eine Veranstaltung auf Italienisch und Deutsch Wagemutig erkunden Pietro und Bruno als Kinder die verlassenen Häuser des Bergdorfs, streifen an endlosen Sommertagen durch schattige Täler, folgen dem Wildbach bis zu seiner Quelle. Als Männer schlagen die Freunde verschiedene Wege ein. Der eine wird sein Heimatdorf nie verlassen, der andere

»
23November | Do | 2017
26November | So | 2017

Avantgardist, Berliner Kassenarzt, genialer Epiker – über Leben und Werk Alfred Döblins

„Berlin Alexanderplatz“, der moderne Großstadtroman par excellence hatte ihn gerade weltberühmt gemacht - da kam schon bald 1933… Günter Grass schrieb in „Über meinen Lehrer Döblin“ 1968: „Wie heißt die hausbackene Redensart im Land der Dichter und Denker: Zu Lebzeiten vergessen. Döblin lag nicht richtig. Er kam nicht an. Der progressiven Linken war er zu

»
29November | Mi | 2017

Ranga Yogeshwar: Nächste Ausfahrt Zukunft. Geschichten aus einer Welt im Wandel

Ranga Yogeshwar präsentiert sein aktuelles Buch Karten nur im Vorverkauf über KölnTicket erhältlich! Keine Abendkasse! In seinem neuen Buch blickt Ranga Yogeshwar aus seiner ganz speziellen Perspektive auf unsere sich rasch wandelnde Welt. Die digitale Revolution, Fortschritte in der Gentechnik oder die Entwicklungen der künstlichen Intelligenz greifen auf fundamentale Weise in unser Leben ein. Innovationssprünge

»

Colson Whitehead – Underground Railroad

Moderation: Prof. Dr. Sabine Sielke Deutscher Text: N.N. Eine Veranstaltung auf Englisch und Deutsch Das Buch, über das ganz Amerika spricht: eine furiose Geschichte, die ein helles Licht auf eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte wirft. Colson Whitehead erzählt die Odyssee einer Sklavin durch das Land der vermeintlichen Freiheit. Cora ist nur eine der unzähligen

»
05Dezember | Di | 2017

Scobel & Winkels: Orientierung im Bücherdschungel

Gespräch mit Gert Scobel und Hubert Winkels Zum Abschluss ihres Herbst-Kulturprogramms lädt die Stadtbibliothek zu einer weiteren Staffel von Scobel & Winkels ein. Kritische Buchvorstellungen sind beliebt und hoch geschätzt – besonders wenn Sie von Persönlichkeiten stammen, die sich in der Verlags- und Literaturszene hervorragend auskennen. So moderiert Gert Scobel seit Jahren die 3sat-Buchzeit und

»
07Dezember | Do | 2017
13Dezember | Mi | 2017

Ausstellungseröffnung Heinrich Böll und die Bildende Kunst |

Dauer: 13.12.2017 – 17.02.2018 | 100 Jahre Heinrich Böll Die Ausstellung widmet sich erstmals einem bislang wenig beachteten Themenkomplex im Kontext der Böll-Rezeption. Die zentrale Frage, inwieweit sich der Autor mit bildkünstlerischen Aspekten auseinandergesetzt hat und welche Spuren diese im Werk Heinrich Bölls hinterlassen haben, steht im Fokus der Präsentation. Seine frühesten Begegnungen mit der

»
+ Veranstaltungen exportieren