27Juni | Di | 2017

Ilija Trojanow: »Die Flucht wirkt fort, ein Leben lang«

Flucht ist ein Menschenschicksal, welches das 21. Jahrhundert wesentlich bestimmt. Als Sechsjähriger floh Ilija Trojanow – Autor des Weltensammler und zahlreicher bedeutender Bücher – aus Bulgarien, dem Land seiner Geburt, über Jugoslawien und Italien nach Deutschland. Hier erhielt die Familie politisches Asyl. Später lebte er in Kenia, Paris und München. Heute in Wien – wenn

»
28Juni | Mi | 2017

Schöne neue Arbeitswelt II | J. J. Voskuil: Das Büro | Vorgestellt von Gerd Busse, Ulrich Faure und Wolfgang Schiffer

  Wie wird eigentlich gearbeitet hinter den Bürotüren eines wissenschaftlichen Instituts gearbeitet? Im Roman Das Büro von J.J. Voskuil können Sie es nachlesen. Der Roman schildert Leben und Arbeiten des wissenschaftlichen Angestellten Maarten Koning im Amsterdamer Institut für Volkskultur von 1957 bis in die 1980er Jahre. Es geht um Zuspätkommen und Kaffeepausen, um Kompetenzstreitigkeiten, Bürotratsch,

»
30Juni | Fr | 2017

Satelliten. Interdisziplinäres Lyrikfestival

Künste haben Schwestern. Zumindest, wenn’s nach der Antike und dem Mythos der Musen geht. Doch der Gedanke liegt auch heute noch nah: Das Gedicht, ob episch oder pointiert, verträgt sich gut mit dem Gesang, kann Widerhall in Tanz und Gemälde finden, wirkt ins Puppenspiel wie in die Medieninstallation hinein. Satelliten, das interdisziplinäre Lyrikfestival, erforscht Symbiosepotentiale

»
01Juli | Sa | 2017

Gabi Dallas liest aus „Nie weit genug. Der rote Granat“

Gabi Dallas liest in der Mayerschen Buchhandlung in Köln-Nippes aus ihrem Roman „Nie weit genug. Der rote Granat“.

»

Grundkurs Weltherrschaft – Christian Bartel

Der Bonner Autor und Satiriker ist nunmehr seit 10 Jahren festes Mitglied der Lesebühne Rock'n Read im Klüngelpütz. Er ist Poetry-Slammer, Initiator und/oder Mitglied in zahlreichen Lesebühnen der Republik (sein Bonner Refugium heiß „Ferkel im Wind“ und er gestaltet die Bonner Lesenacht im Pantheon). Als Redakteur und Autor bei der taz in Berlin ist er

»
02Juli | So | 2017

Hier – mittendrin! Interdisziplinäres Kunstprojekt

Dorissa Lem, Gastgeberin und Initiatorin des Projekts, präsentiert Skulptur und Malerei, insbesondere die Raum-Installation „Hier – mittendrin!“: Aus drei liegenden, ausgehöhlten Stammstücken quellen helle Steine und roter Sand. Aus der toten Materie erwächst neues Potenzial; es lädt die Phantasie ein zu spielerischer Veränderung. Des Weiteren zeigt Lem die neuen Skulpturen „Kleine Herzkammern“ und Bilder der

»
13September | Mi | 2017

Susanne Grulich liest aus „K.o. durch Meister. Ein Kölner Roadmovie“

Susanne Grulich liest in der Mayerschen Buchhandlung Köhl aus ihrem Kölner Roadmovie "K.o. durch Meister". Das Buch: Der Kölner Musiker Magnus Meister bessert seine mageren Einnahmen mit einem Job als Detektiv auf. Während der Proben für einen Hochzeitsgig soll er für seinen alten Freund Benno Sabotagefälle auf den Baustellen der Bestkauf GmbH aufklären. Meister stolpert

»
21September | Do | 2017

Vom Lesemuffel zur Leseratte – wie aus Kindern Leser werden

Die Kinderbuchautorin Barbara Rath - selbst Mutter - stellt in der Mayerschen Buchhandlung praktische Tipps und Tricks vor, wie man Kinder für das Lesen begeistern kann. Dafür ist es nie zu spät, aber die Einschulung stellt diesbezüglich einen besonders günstigen Zeitpunkt dar. Für Eltern, Tagesmütter, LehrerInnen und ErzieherInnen. Wir bitten um Anmeldung bei Frau V. Gruner unter v.gruner@mayersche.de.

»
27September | Mi | 2017

Ingrid Noll liest aus „Halali“

Ingrid Noll liest in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Kriminalroman "Halali". Durch den Abend führt Moderatorin Claudia Cosmo. Eine Veranstaltung der Mayerschen Buchhandlung und der Crime Cologne.

»
06Oktober | Fr | 2017

Benne Schröder liest aus „In der Liebe ist die Hölle los“

Benne Schröder liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem Roman "In der Liebe ist die Hölle los".

»
+ Veranstaltungen exportieren