Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Café Libresso,

08Juli | So | 2018

Paradiese sind keine Heimat

Die Kölner Autorin Brigitte Halewitsch liest aus ihrem Roman Paradiese sind keine Heimat (BS-Verlag, Rostock 2017), in dem sie verschiedene Arten des Flüchtens aufgrund einer Paradiessehnsucht beschreibt. Die Altenhelferin Lena glaubt, in einem romantischen indischen Pilgerstädtchen eine ideale Altersresidenz für sich selbst zu finden. In jährlich wiederkehrender Begegnung mit ihrem Wirt, einem Hindupriester, verliert jedoch die exotische Welt bald ihren Zauber. Bei ihrer Rückkehr nach Deutschland erlebt Lena einen Ansturm flüchtender Menschen, denen dieses Land als Paradieshoffnung winkt. Lena erinnert…

»
22Juli | So | 2018

und wenn du aus dem haus gehst ist dort der tag

Gedichte 1998-2018   In und wenn du aus dem haus gehst ist dort der tag versammelt Manfred Enzensperger Gedichte aus 20 Jahren. In einer metaphernreichen Sprache und einem lakonisch-sentenzhaften Ton kreisen die Gedichte um Orte, Landschaften und Metropolen, die Liebe, die Ambivalenzen des Alltags und seine Unfallstellen. Manfred Enzenspergers Lyrik ist in Gedichtbänden, Anthologien und Zeitschriften zu lesen, unter anderem in Die Zeit, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, im Jahrbuch der Lyrik, der Neuen Rundschau und im Großen Conrady. Im Dumont…

»
29Juli | So | 2018

An den Bruchkanten der Realität – Kurzgeschichten

Bei den Lesungen von Günter Vollmer begibt man sich auf eine Entdeckungsreise unter die Oberfläche des Offensichtlichen, man begegnet dem Teufel im schicken Kölner Café Reichard, einem Physiker, der verwirrt aus einem Parallelkosmos zurückkehrt, Senioren, die ihren Psychologen zur Verzweiflung bringen, kann aber auch neue Erkenntnisse zum Urknall und zur geistigen Verfassung von Donald Trump nach Hause tragen. In seinen zwei Bänden mit Kurzgeschichten jongliert Vollmer an den Bruchkanten des Alltags, der Gesellschaft und der Wissenschaft, ein Potpourri von hintergründigen,…

»
+ Veranstaltungen exportieren