« Alle Publikationen

Salonfähig. Frauen in der Heine-Zeit

152 Seiten, gebunden, zahlreiche Illustrationen

Verlag: Morio Verlag, Heidelberg 2016

ISBN 978-3-9-45424-31-5

Preis: 19,95 €

Der Begleitband zur Ausstellung „Salonfähig. Frauen in der Heine-Zeit“ (24.4.2-23.10.2016 im Historischen Museum Jenisch-Haus, Hamburg-Altona, versammelt Porträts und Lebensskizzen von Frauen, die mit ihrem Leben und Wirken in Beziehung zu Heinrich Heine standen: von der Mutter des Dichters, Betty Heine, bis zu Sisi, der Kaiserin Elisabeth von Österreich. Nikolaus Gatter schildert unter dem Titel „Ihr edles, stilles, konsequentes Wesen und Leben bewundre ich immer“ – Heines Freundinnen Rosa Maria und Rahel Varnhagen die Freundschaft Heines mit der Hamburger Dichterin und Scherenschnittkünstlerin Rosa Maria Assing und mit ihrer Schwägerin, der berühmten Saloniere Rahel Varnhagen.

 

„Im berühmten Berliner Salon der Heine-Freundin Rahel Varnhagen gab es einfach nur dünnen Tee und Butterbrote. Die extravagante, zigarrerauchende Therese von Bacheracht dagegen reichte Bier und Koteletts…“ (Ruth Asseyer, NDR-Kultur, 25.4.2016)